Sie befinden sich im Archiv für die Kategorie 'Fußball'.

Die Finalisten stehen fest: Neben Brasilien, den Niederlanden und der Schweiz, hat es auch Deutschland bis ins Achtelfinale geschafft. Nun bleibt spannend abzuwarten, wie weit jede einzelne Mannschaft kommt.
Wird Deutschland dieses Jahr endlich wieder den WM-Titel holen?
Damit Ihr alle Spielergebnisse in Ruhe vergleichen könnt, werden die Ergebnisse vom Achtelfinale bis zum Finale von uns täglich auf den neusten Stand gebracht. Den ganzen Artikel lesen »

Am 12. Juni 2014 ist es endlich soweit – die Fußball Weltmeisterschaft ist kurz vorm Anpfiff. Wird die deutsche National Elf den WM-Titel dieses Jahr nach Deutschland holen? Einen ganzen Monat könnt Ihr mitfiebern und mitbangen.
Um zu jedem Spiel auf dem laufenden zu sein, gibt es bei uns den offiziellen
WM-Spielplan mit täglicher Aktualisierung der Ergebnisse. Den ganzen Artikel lesen »

Die Autos sind geschmückt und das Public Viewing mit den Freunden längst organisiert. Dann kann es ja losgehen! Denn heute startet die 20. Fußball Weltmeisterschaft in Brasilien und die Fans sind vor Begeisterung nicht mehr zu halten.
Das Eröffnungsspiel zwischen dem Gastgeberland Brasilien und Kroatien wird heute Abend live aus São Paulo ab 22 Uhr im ZDF übertragen. Also nicht verpassen! Den ganzen Artikel lesen »

Na, auch schon aufgeregt? In einer Woche geht die Fußball Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien an den Start, dann heißt es wieder mitfiebern und mitfeiern. Um Euch den Vorgeschmack zu versüßen, gibt’s bei uns die 10 besten Gewinnspiele und Aktionen verschiedenster Unternehmen rund um das diesjährige Top-Sport Ereignis.

WM-Gewinnspiele/ -Aktionen

Quelle: © Thorben Wengert | pixelio.de

Den ganzen Artikel lesen »

Schlaaaaaaaand! Am 12. Juni 2014 geht’s rund. In Brasilien startet die Fußball-WM und die Fans sind schon jetzt ganz aus dem Häuschen, wenn Poldi, Schweini und Klose wieder das Spielfeld stürmen.

Bei uns erfahrt Ihr, wer Deutschland dieses Jahr in Brasilien vertreten wird: Den ganzen Artikel lesen »

Am Dienstag (15.04.2014) startete und endete die letzte Verkaufsphase der Tickets für die Fußball Weltmeisterschaft in Brasilien. Startschuss für die WM ist der 12. Juni 2014. – Den offiziellen Spielplan findet Ihr hier. – Insgesamt gab es drei Millionen Tickets zu ergattern. Kaum zu glauben – die 126.837 Tickets aus der letzten Phase, waren innerhalb von nur 4 Stunden ausverkauft! In welchem Preissegment die Tickets angeboten wurden und welches das teuerste Ticket war, haben wir für Euch herausgefunden.

Den ganzen Artikel lesen »

Saison: 2013/2014

Auch diese Saison vergleicht GELD kompakt wieder für Euch die Preise der Dauerkarten für die 1. und 2. Bundesliga. Nach dem Anstoß gibt es einen klaren Anführer der günstigsten Sitzplatz-Dauerkarte in der 1. Bundesliga – die Grün-Weißen des VfL Wolfsburg mit sage und schreibe 200 Euro. Der deutsche Triple-Gewinner FC Bayern München belegt dieses Jahr nur Platz zwölf. Während der FC Augsburg und Werder Bremen sicher im Mittelfeld gelandet sind, belegt Dortmund mit 372 Euro den letzten Platz im Ranking als teuerste Karte für einen Sitzplatz beim Heimspiel. Den ganzen Artikel lesen »

Da muss erst ein Fußball-Großereignis kommen, um die Festgeldanlage wieder in den Fokus der Anleger zu bringen. Die VTB Direktbank bietet mit dem VTB Fußball Festgeld ein Konto, das 4 Prozent Zinsen p.a. bietet. Den ganzen Artikel lesen »

Die Mercedes-Benz Bank wird neuer Hauptsponsor des VfB Stuttgart. Ab der kommenden Saison 2012/2013 wird der Fußball-Bundesligist auf seinen Trikots den Schriftzug der Stuttgarter Autobank mit dem Mercedes-Stern präsentieren. Den ganzen Artikel lesen »

Der Bund der Steuerzahler hat die neueste Ausgabe seines Schwarzbuchs „Die öffentliche Verschwendung“ vorgestellt. Darin findet sich wie immer eine Beispielsammlung, in der die öffentliche Hand einen verantwortungsvollen Umgang mit Steuergeld vermissen ließ. Den ganzen Artikel lesen »

Endlich wieder Fußball! Das dachte sich wohl auch die Postbank und hat gleich zugegriffen als die Borussia aus Mönchengladbach des Weges kam. Nun werden beide Partner den weiteren Weg gemeinsam bestreiten. Das Engagement der Postbank als Trikot- und Hauptsponsor läuft jetzt neu bis zum Ende der Saison 2012/2013 und beinhaltet eine Verlängerungsoption für ein weiteres Jahr. Den ganzen Artikel lesen »

1998 wurde der 1. FC Kaiserslautern das letzte Mal Meister. Ob der 1. FCK das Rehhagel-Wunder von damals jetzt wiederholen kann? Sieht man sich die Konkurrenz von Bayern München, Werder Bremen oder Schalke 04 an, erscheint die Meisterschaft sehr unwahrscheinlich. In einer Disziplin dürfen sich die roten Teufel vom Betzenberg aber jetzt schon Meister nennen. Die Heimtrikots sind die preiswertesten der Liga. Die Fans zahlen im Online-Shop des Vereins nur 54,95 Euro für das Trikot. Den ganzen Artikel lesen »

Der 1. FC Köln führt – wie bereits schon im letzten Jahr – die Tageskarten-Tabelle der neuen Saison an. Die Stehplatz-Besucher des Rhein-Energie-Stadions müssen auch in der neuen Saison 16 Euro für ein Bundesligaspiel hinblättern. Den ganzen Artikel lesen »

Banken und Fußball: Das gehört zusammen! Banken sind aber nicht nur als Hauptsponsoren in Bremen und Mönchengladbach auf dem Trikot vertreten. Fast jeder Bundesligaverein hat ein Kreditinstitut als Sponsor. Der SC Freiburg wird sogar von sieben Banken, unter anderen auch die Basler Kantonalbank, finanziell unterstützt. Den ganzen Artikel lesen »

Der Aufsteiger und Heimatverein des GELD kompakt-Autors wird auch in der kommenden Spielzeit mit dem Sparkassen-Schriftzug auflaufen. „Trikotsponsor für die Saison 2010/2011 ist die Sparkasse Osnabrück“, so Dieter Prütz, Geschäftsführer der Lila-Weiß Marketing GmbH, auf Anfrage. Der Vertrag zwischen dem Drittligameister und der örtlichen Sparkasse läuft noch bis zum 30. Juni 2011. Die Suche nach einem neuen Sponsor blieb bis dato erfolglos.

Den ganzen Artikel lesen »

Die Fußballweltmeisterschaft ist vorbei und bis zum Start der neuen Bundesligasaison dauert es noch ein wenig. Was soll man jetzt ohne Fußball machen? Wer seine Zeit trotzdem mit dem runden Leder verbringen möchte, kann sich ein oder gleich mehrere Stadien näher anschauen.
Das Stadion in München ist aber nur etwas für finanzkräftige Fußballfans. Im Bundesligavergleich ist die Führung durch die Allianz-Arena am teuersten. Stolze zehn Euro müssen Erwachsene für eine Tour berappen. Im Vergleich zur Vorsaison sind die Preise konstant geblieben. Mit einer Ausnahme: Fans von Hannover 96 zahlen jetzt sieben statt fünf Euro. Den ganzen Artikel lesen »

Der FSV Frankfurt ist jetzt schon Meister, Preismeister für die Saison 2010/2011. Die Frankfurter Fußballfans zahlen lediglich 117 Euro für die 17 Heimspiele. Am tiefsten müssen die Fans des TSV München 1860 in die Geldbörse greifen. Sie zahlen für die preiswerteste Dauerkarte 192 Euro. Den ganzen Artikel lesen »

Die Bundesliga startet mit einer Neuerung in die Saison 2010/2011. Erstmals spielen die Kicker mit einem offiziellen Bundesliga-Ball. Liga-Präsident Rauball und adidas-Chef Hainer stellten den Ball „Torfabrik“ jetzt in Südafrika vor. Der Ball ist ab dem 1. Juli 2010 im Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 119,95 Euro, so Bundesliga-Sprecher Langendorff gegenüber GELD kompakt. Den ganzen Artikel lesen »

Warnung: Wer sich im Freudentaumel über einen deutschen Sieg während der Weltmeisterschaft mit seinen Kumpels hinter das Steuer schwingt und die eine oder andere Runde durch die Innenstadt dreht, dabei hupt, auf der Vuvuzela trötet, und das Ganze dann noch begleitet von mehreren anderen Autofahrern, macht sich womöglich strafbar. Denn das ist ein Autokorso! Das hat auch die ARAG Versicherung  ermittelt und warnt vor allzugroßem Leichtsinn, denn der Autokorsofahrer riskiert gleich mehrere Bußgelder.

Den ganzen Artikel lesen »

Die Bundesliga ist die profitabelste Liga in Europa. Das geht aus den aktuellen Zahlen des „Annual Review of Football Finance“ der Wirtschafts- und Beratungsgesellschaft Deloitte für die Spielzeit 2008/2009 hervor. Die 18 Bundesligisten erreichten zusammen ein Betriebsergebnis von insgesamt 172 Millionen Euro. Mit diesem äußerst positiven Ergebnis können die anderen Ligen nicht mithalten. Den ganzen Artikel lesen »

Tchibo und Lidl haben es vorgemacht. Jetzt bietet auch Saturn seinen Kunden Bahntickets an. Ab dem 7. Juni 2010 kann man das „DB Saturn-Ticket“ samt Fan-Paket in jedem Saturn-Markt kaufen. Natürlich gilt auch hier: Nur solange der Vorrat reicht…
Tipp: Bis zum 6. Juni kann man sich auf saturn.de für die Tickets vormerken lassen. Den ganzen Artikel lesen »

Fußballfans aufgepasst. GELD kompakt hat sich die neuen Dauerkartenpreise der Bundesligisten angeschaut und miteinander verglichen. Wie schon in der letzten Saison führt der Meister und Pokalsieger aus München die Preistabelle in der Kategorie Stehplätze an. Bayernfans zahlen weiterhin nur 120 Euro für die 17 Heimspiele. Werder Bremen, der Hamburger SV, der 1.FC Nürnberg, Eintracht Frankfurt und Borussia Dortmund haben dagegen die Dauerkartenpreise in einigen Kategorien erhöht. Den ganzen Artikel lesen »

Alle Jahre wieder… Die grün-weißen Fußballfans dürfen sich wieder einmal Meister nennen, denn auch in dieser Spielzeit zahlten die Werder-Fans für ein Heimspiel-Tor ihrer Mannschaft am wenigsten Eintritt.
Gemessen an der teuersten Sitzplatz-Dauerkarte kostete ein Heimspieltor der Werderaner 12,65 Euro. In der Bundesligasaison 2008/2009 führten die Werderander die Tor-Preistabelle noch mit 9,53 Euro an. Den ganzen Artikel lesen »

REWE und DFB sei Dank! Ab sofort dürfen große und kleine Fans wieder Karten sammeln. In mehr als 3.000 REWE-Märkten startet heute die Sammelkarten-Aktion „Sammeln, spielen, tauschen!“ Den ganzen Artikel lesen »

Zahlreiche Mannschaften, wie der FC Bayern München oder der FC Schalke 04, präsentierten am vorletzten Bundesligaspieltag ihren Fans das neue Trikot für die nächste Bundesliga-Saison. Den Verkauf der neuen Trikots wird es ankurbeln, auch wenn die Preise dafür um die 70 Euro liegen werden. Den ganzen Artikel lesen »

Da sich die HSV-Fans nach der Niederlage in Fulham die Tickets für das Finale der Europe League sparen können dürfen sie sich jetzt auf die wirklich wichtigen Dinge des Lebens konzentrieren. Die Rettung der Hamburger Spatzen! Den ganzen Artikel lesen »

Das US-Magazin Forbes hat eine neue Top-20-Liste der wertvollsten Fußballclubs der Welt zusammengestellt. An der Spitze gibt es in diesem Jahr keine Überraschung. Manchester United bleibt Spitzenreiter. Forbes gibt den Wert mit 1,835 Milliarden Dollar an. Im letzten Ranking lag der Wert noch bei 1,870 Milliarden Dollar. Den ganzen Artikel lesen »

Der SV Werder Bremen hat seine Dauerkartenpreise für die nächste Bundesligasaison erhöht. Die grün-weißen Fans aus der Ostkurve müssen für ihre Stehplatzkarte jeweils 20 Euro mehr bezahlen. Der Preis liegt zukünftig bei 170 Euro für die 17 Heimspiele. Den ganzen Artikel lesen »

Deutschland wird Fußballweltmeister und Sie sparen mindestens 100 Euro. Vorher müssen Sie aber zum WM-Stromtarif wechseln. Ja, den Fußballstrom gibt es tatsächlich! Es ist der „erste Stromtarif zur WM“, so der Anbieter energieGut. Den ganzen Artikel lesen »

Real Madrid hat als erster Fußballclub der Welt die 400-Millionen-Euro-Marke in einer Fußballsaison überschritten. Die Königlichen aus der spanischen Hauptstadt führen das Ranking der „Deloitte Football Money League“ vor ihrem Erzrivalen FC Barcelona an. Dieser konnte sich mit einem Umsatz von 365,9 Millionen Euro den zweiten Platz sichern und Manchester United auf  Platz 3 verdrängen.
Den ganzen Artikel lesen »

Die TARGOBANK und Werder Bremen haben ihren Vertrag vorzeitig um ein Jahr verlängert. Die Zusammenarbeit zwischen den Grün-Weißen und der TARGOBANK läuft also mindestens bis zum Ende der Saison 2010/2011. Den ganzen Artikel lesen »

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der größte Sponsor im ganzen Euro-Fußballland? Die Deutsche Telekom oder VW sind vielleicht die schönsten hier, aber adidas und Nike sind noch viel, viel schöner als die. Denn der SPORT+MARKT Report „European Football Brands Top 20 2009/10“ listet nur Sponsoren mit einer Wahrnehmung in mehr als einem der oben genannten Länder auf. Pech für VW und Telekom, die zwar sehr häufig aber eben nur in Deutschland genannt wurden. Den ganzen Artikel lesen »

Alte Liebe rostet nicht, und so wird die Sparda Bank Hamburg mit dem HSV wieder gemeinsame Wege gehen. Zum 1. Juli wird die hanseatische Sparda-Bank wieder Partner des ambitionierten Bundesligisten und dessen Sponsoring-Initiative „Der Hamburger Weg“. Auch wird die Bank ein Exklusivpartner des Uwe-Seeler-Clubs. Und was bedeutet das für die HSV-Fußballfans? Ganz einfach: Die Fußballfans dürfen sich auf EC-Karten im HSV-Design freuen… Den ganzen Artikel lesen »

Wer was erleben will in den Fußball-Tempeln der Republik sollte sich die Heimspiele des VfL Wolfsburg ansehen. Insgesamt 41 Tore sind in der Hinrunde im Stadion der Volkswagen-Stadt gefallen. Besonders die Besitzer von Dauerkarten dürfte die gefreut haben, denn sie bekommen viel geboten für ihr Geld. Den ganzen Artikel lesen »

Das Jahr ist fast vorbei – Zeit, zurück zu blicken: Was passierte im Jahr 2009? Der GELD kompakt Jahresrückblick verrät es Ihnen: Im Januar zum Beispiel war der deutsche Schuldenstand so hoch, dass der Bund der Steuerzahler seine Schuldenuhr umstellte – sie tickte 2009 zehn Mal schneller. Im Februar wurden Verkehrssünder im Ausland verstärkt zur Kasse gebeten und im März zeigte sich, wie abergläubisch wir Deutschen doch sind: am Freitag, den 13. blieben viele Arbeitnehmer einfach zu Hause! Doch lesen Sie selbst, was sonst noch geschah: Den ganzen Artikel lesen »

Die Weltmeisterschaft 2010 hat begonnen. Nach der Auslosung der Gruppengegner der deutschen Nationalmannschaft, kann nun die Vorbereitung beginnen – für Mannschaft und für Fans. Während sich das Team von Jogi Löw eigentlich um nichts kümmern muss – außer um ein gutes Abschneiden vor Ort, bleiben für den Fan viele Fragen: Bekomme ich mein Wunschticket? Welches Hotel soll ich buchen? Treffe ich vielleicht sogar einen Fußball-Star? Die Antwort auf diese Fragen lautet: Tchibo! Den ganzen Artikel lesen »

Was wünschen sich die meisten Fußballfans zu Weihnachten? GELD kompakt vermutet: Vereinsbettwäsche und Trikots mit der Nummer des Lieblingsspielers stehen auf vielen Wunschzetteln von großen und kleinen Fußballfans. In diesem Jahr könnte allerdings ein weiterer, preiswerter Fußballgeschenkartikel auf den Zetteln stehen. Den ganzen Artikel lesen »

Hat die Wirtschaftskrise nun auch die 2. Bundesliga erwischt? Noch nicht, sagt Stefan Ludwig von Deloitte. Die Auswirkungen würden sich erst in der laufenden Saison bemerkbar machen. In einer Art Finanzkrise steckt die 2. Bundesliga aber trotzdem schon, wie eine aktuelle Studie der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft nun offenbart. Den ganzen Artikel lesen »

Die Bundesliga-Vereinen nehmen in dieser Spielsaison über 100 Millionen Euro durch Trikotsponsoring ein. Genau sind es 108,6 Millionen Euro. Diese Zahl geht aus dem diesjährigen European Jersey Report der Sponsoringberatung SPORT+MARKT hervor. Die englische Premier League (83,5 Millionen Euro) ist Zweiter. Die italienische Seria A folgt mit 74 Millionen Euro vor der spanischen Primera División. Den ganzen Artikel lesen »

Sie sind Fußballfan und lieben Schokolade? Kein Problem! Passend zur Adventszeit bieten die Bundesliga-Vereine den treuesten Anhängern einen Adventskalender mit mehr oder weniger kleinen Schokoladenstückchen an. GELD kompakt hat sich die Kalender angeschaut und siehe da: Es gibt ein paar kleine, aber feine Unterschiede bei Preis, Leistung und Aussehen.

Werder Adventskalender

Update: Der „große“ SV Werder-Adventskalender kostet 13,99 Euro
Copyright: SV Werder Bremen – Linktipp: Werder – Fanshop

Den ganzen Artikel lesen »

Ein Blick hinter die Kulissen! Welcher Fußballfan will nicht gern einmal sehen, wo sein Lieblingsspieler den Halbzeittee trinkt und wie sich der Rasen eines Bundesligaclubs anfühlt? Quatsch, werden sicherlich viele GELD kompakt-Leser meinen, oder? Nein! Dem ist nicht so. Sonst würden die Bundesligisten ja keine Stadionführung organisieren. Welcher Club dabei dem Fan am meisten Geld aus der Tasche zieht ist nicht verwunderlich. Der FC Bayern München führt unsere Tabelle an. Hertha BSC Berlin und Eintracht Frankfurt, das ist schon sehr verwunderlich, belegen Platz 2 und 3…

GELDkompakt-Preistabelle für Stadionbesuche ohne Spiel: Den ganzen Artikel lesen »

„Ja, ist denn schon wieder Weihnachten?“, fragt Franz Beckenbauer in einem mehr oder weniger bekannten Werbespot. Nein Franz! Es ist noch nicht Weihnachten und die Fußballweltmeisterschaft fängt auch noch nicht an! Den ganzen Artikel lesen »

Fußballanhänger trinken Bier im Stadion. Und Fußballanhängerinnen? Nun – in der Lausitz trinken sie bald Sekt, viel Sekt. Jede Frau erhält nach dem Spiel zwischen dem FC Energie Cottbus und dem 1.FC Kaiserslautern einen Sekt der PENNY-Eigenmarke „Friedrichshöhe Riesling“. Den ganzen Artikel lesen »

Die Deutsche Bahn hat anscheinend Mitleid mit den Hertha-Fans. Für die Fußballanhänger des Hauptstadtclubs fing die Bundesligasaison nicht gut an: Niederlagen, Verletzungen und der Rauswurf des Erfolgstrainer Lucien Favre sprechen für sich. Ein Blick auf die derzeitige Tabelle kann man sich auch sparen. Die alte Dame Hertha ist Achtzehnter und somit Letzter… Den ganzen Artikel lesen »

Endlich wieder eine Fußball-Nachricht! Und dann noch über den besten Verein der Welt. Richtig, es betrifft den FC Liverpool. Auf den Trikots der Reds wird ab der Saison 2010/2011 ein neuer Schriftzug prangen. Der langjährige Sponsor Carlsberg wird durch das Bankinstitut Standard Chartered ersetzt. Den ganzen Artikel lesen »

Die HSH Nordbank-Arena gibt es mit dem 1. Juli 2010 nicht mehr. Aber keine Angst, Fans des HSV, das Stadion wird nicht abgerissen. Es bekommt nur einen neuen Namen. Leider wird es nicht der ganz alte… Den ganzen Artikel lesen »

BILDmobil geht in die Werbe-Offensive. Da Fußball bald wieder in der Bundesliga rollt, gibt es für Fußballfans jetzt ein neues Angebot. Neukunden erhalten von BILDmobil Freiminuten für einen Sieg ihrer Lieblingsmannschaft. Stolze zehn Freiminuten gibt es pro Sieg. Gezählt wird leider nicht die ganze Saison. Lediglich mit den Spielen der Hinrunde kann man mitgewinnen. Den ganzen Artikel lesen »

Der Fußballclub SSV Reutlingen muss sich vermutlich für die neue Spielzeit in der Regionalliga einen Tresor anlegen. Der Geldschrank dürfte sich in naher Zukunft nämlich mit Goldbarren füllen. Der sympathische Fußballclub aus der baden-württembergischen Provinz erhält von seinem Sponsor, der INFOS GmbH, für jedes Heimspieltor in der neuen Saison einen Goldbarren! Den ganzen Artikel lesen »

Fußballfans dürfen aufatmen. Bald ist es wieder soweit. Die Bundesliga startet in die neue Saison. Leider ist der beste Spieler nicht mehr dabei. Über die fußballerischen Künste von Diego dürfen sich jetzt die Turiner Fans freuen. Schade – aber nicht zu ändern! Während das Spielerkarussell sich von Saison zu Saison immer schneller dreht, drehen nur wenige Clubs an den Ticketpreisen. Den ganzen Artikel lesen »

Der Finanzdiensteiter AWD entwickelt ab sofort für die BVB-Mitarbeiter „maßgeschneiderte betriebliche Altersvorsorgelösungen“. Das teilte der Champion-Partner des Bundesligisten heute mit. GELD kompakt fragt sich bei einer solchen Meldung: Beinhalten diese Vorsorgelösungen auch Aktien des Fußballvereins? Eine BVB-Aktie ist derzeit sehr günstig. Sie kostet nicht mal einen Euro. Allerdings: Viele BVB-Mitarbeiter dürften sich schon im Herbst 2000 schwarz-gelbe Aktien gekauft haben und somit schmerzhaften finanziellen Verlust erlitten haben. Damals ging eine BVB-Aktie mit einem Preis von 11 Euro an die Börse. Das Vertrauen in Aktien dürfte bei vielen BVB-Mitarbeitern aufgebraucht sein. Da kommt dann „Europas größter unabhängiger Finanzdienstleister“, so wie sich die AWD nennt, gerade recht. Den ganzen Artikel lesen »

Der SV Werder Bremen, mein Lieblingsverein, hat gestern die neue Arbeitskleidung, sprich die Fußballtrikots der nächsten Saison präsentiert. Und was steht jetzt auf den Trikots? Wollen Sie es wirklich wissen? Der Slogan der neuen Nike-Trikots der Grün-Weißen lautet „SO GEHT BANK HEUTE.“ Das ist, liebe GELD kompakt-Leser, kein Scherz, das ist die Wahrheit. Den ganzen Artikel lesen »

Banken und Versicherungen – In der Fußballbundesliga tummeln sich viele Sponsoren aus der Finanzwelt. Jetzt gibt es etwas Neues aus der Branche… Eine Bausparkasse! Der 1.FSV Mainz 05 und die Bausparkasse Mainz einigten sich auf einen Einjahresvertrag, mit einer Option auf weitere zwölf Monate. Den ganzen Artikel lesen »

Die Finanzkrise hat doch ihr Gutes: Fußball-Stadien heißen vielleicht bald wieder wie Fußball-Stadien. Denn nach der kommenden Fußball-Bundesliga-Saison wird sich die HSH Nordbank als Namensgeber der Arena des Hamburger Sportvereins zurückziehen. Der Vertrag endet zum 30. Juni 2010. Und der HSV braucht dann einen neuen Stadionsponsor. Oder besser: das Stadion heißt dann wieder wie früher „Volksparkstadion“. Den ganzen Artikel lesen »

Mit einer Dauerkarte seines Lieblingsclubs spart der treue Fan Geld und unnötig Zeit für die Warterei am Tageskarten-Kassenhäuschen. Nach den Dauerkartenpreisen der 1. und 2. Bundesliga sind nun die Jahreskarten für die Drittligisten an der Reihe. Den ganzen Artikel lesen »

Schnäppchen-Alarm in der Regionalliga. Der Viertligist Tennis Borussia Berlin sucht einen neuen Trikot-Sponsor und hat sich dazu eine besondere Aktion einfallen lassen: Der Platz auf der Brust wird verlost. Den ganzen Artikel lesen »

Was haben der FC Pauli und der FC Bayern München gemeinsam? Ganz einfach: Beide Vereine bieten ihren treuen Fans eine Stehplatz-Dauerkarte für 120 Euro an. Der FC Bayern München führt mit diesem Preis die Dauerkarten-Rangliste in der 1. Bundesliga an. Kein anderer Erstligist bietet preiswertere Dauerkarten in diesem Bereich an. Würde der FC Bayern in der 2. Bundesliga kicken, dann läge er noch auf Platz 4! Aber wer will schon den FC Bayern sehen? Als Werder Bremen-Fan würde ich sie gerne mal wieder in der 2. Liga spielen sehen… Egal – Die Preise der 2. Bundesliga sind in der nächsten Saison „erstligatauglich“. Besonders die Fans von 1860 München dürften sich die Augen reiben. Mit 192 Euro sind die „Blauen“ derzeit Tabellenletzter… Den ganzen Artikel lesen »

Für viele Fußballfans hat die neue Bundesliga-Saison 2009/2010 längst begonnen. Sie haben sich schon eine Dauerkarte für die nächste Spielzeit gesichert. Nicht alle Dauerkarten landen im freien Verkauf. So bietet der FC Bayern lediglich seinen bestehenden Abonnenten die Jahreskarte an. Beim FC Magath-Schalke 04 sieht es nicht besser aus…Wie viel Geld müssen die treuesten Fußballfans für ihre Jahreskarte in der nächsten Spielzeit ausgeben? GELD kompakt hat sich drei Preiskategorien herausgepickt und die entsprechenden Preistabellen erstellt.

Dauerkarten-Preistabelle
Kategorie: Teuerster Sitzplatz
(Vollzahler, kein VIP-Platz)
Den ganzen Artikel lesen »

Die Postbank spielt wieder mit beim Werbefußball. Im letzten Jahr hatte der Deutsche Fußball-Bund die Postbanker gegen die Commerzbanker ausgetauscht. Nach all den Erfolgen, inklusive Klinsmanns Sommermärchen, dürfte die Auswechslung einen Schock bei den Bonner Bankern verursacht haben. Diesen Austausch hat man jetzt wohl verdaut. Den ganzen Artikel lesen »

Derzeit schimpfen sowohl Politiker als auch Verbraucher über die Millionengehälter von Managern. Bei den horrenden Zahlungen für unsere Lieblingsfußballer in der 1.Bundesliga sieht das anders aus. Kritik an den Millionengehältern für Diego, Toni und Co? Fehlanzeige! Deutschland liebt Fußball: Woche für Woche strömen hunderttausende Fans in die modernen Fußballtempel dieser Republik. Laut der neuesten Deloitte-Studie “Annual Review of Football Finance” stieg in der letzten Saison die durchschnittliche Zuschauerzahl pro Spiel auf 42.000 an. In der Spielzeit 2007/8 lag der Schnitt noch bei knapp 40.000 Zuschauern. Die Studie bietet aber noch weitaus interessantere Zahlen. Den ganzen Artikel lesen »

Der 1. FC Nürnberg ist wieder einmal in die 1. Bundesliga aufgestiegen! Der Club aus Franken setzte sich in den beiden Relegationsspielen gegen Energie Cottbus durch und darf in der nächsten Saison gegen die besten 17 deutschen Fußballclubs antreten. Einige Nürnberger Fans dürfen sich gleich doppelt freuen. Den ganzen Artikel lesen »

Champions-League-Finalist Manchester United wird ab der Saison 2010/11 mit einem neuen Schriftzug auf der Brust auflaufen. Viel ändern wird sich aber nicht, denn auf AIG folgt Aon. Der US-Finanz- und Versicherungskonzern soll Berichten zufolge rund 23 Millionen Euro pro Jahr an den Verein zahlen. Den ganzen Artikel lesen »

Vor dem Bundesligastart 2008/2009 erstellten wir eine Dauerkarten-Preistabelle der 18 Vereine. Damals führte Schalke 04 diese Tabelle mit 901 Euro an. Letzter oder besser, preiswertester Klub war Energie Cottbus. Beim Verein aus der Lausitz musste man nur 364 Euro für eine Dauerkarte hinlegen. Den ganzen Artikel lesen »