Sie sehen hier alle Beiträge von Jörg Schöner.

Letzte Woche hat mich der Sturm in Atem gehalten, heute schneit es. Nächste Woche wird es vielleicht Frühling, aber man weiß es nicht genau. Neuerdings droht mir der Wetterbericht nach den Tagesthemen tatsächlich mit einer Temperaturprognose, die sich aber nach fünf relativ sicheren Tagen in wilden Spekulationen verliert. Verwirtt harre ich der Dinge, die da kommen werden – nach dem die Klimakatastrophe jetzt Klimawandel heißt und die ökonomischen Folgen bereits quantifiziert sind. Was mich aber auch nicht wirklich beruhigt. Dann entdecke ich auf Spiegel-Online heute den Hinweis „Mit einem sofortigen umfassenden Umbau der weltweiten Energieversorgung kann der drohende Klimakollaps verhindert werden.“

Den ganzen Artikel lesen »