Alle Steuer-Rechner schnell zur Hand! Um Euch die Berechnungen rund um die Steuererklärung (StE) zu erleichtern, gibt es bei uns im zweiten Teil unseres Steuer-Ratgebers die wichtigsten Rechner, die Euch beim Ausfüllen sein können.

Die Rechner im Überblick:
» Einkommensteuer-Rechner
» Veranlagungsrechner
» Steuerklassenwahl-Rechner
» Steuererklärungsrechner für Rentner
» Steuerberaterkosten-Rechner

Los geht’s mit dem Einkommensteuer-Rechner


Die Einkommensteuer ist die Steuer, die monatlich von Eurem Gehalt abgezogen wird (bei Arbeitnehmern auch unter Lohnsteuer bekannt). Bis zu einem Einkommen von 15.152 bis 250.000 Euro, klettert der Einkommensteuersatz auf 42%. Solltet Ihr jedoch darüber liegen, gehört Ihr zu den Betroffenen, die die sogenannte Reichensteuer von 45% zahlen müssen.

Um nicht endlos lang herumzurechnen, gebt Ihr auf www.forium.de Eure Daten an und schon wird alles automatisch berechnet.

Einkommensteuer-Rechner

Ehegatten aufgepasst!


Als Ehepaar habt Ihr die Möglichkeit zur gemeinsamen Veranlagung. Das bedeutet, das Ihr nicht zwei einzelne, sondern eine gemeinsame Steuererklärung abgeben könnt. Was im Endeffekt günstiger ist, sagt Euch der Veranlagungsrechner!
Für Eheleute ist es meist günstiger die Variante der Zusammenveranlagung zu wählen, denn wenn ein Ehepartner ein wesentlich höheres Einkommen als der andere vorweisen kann, wird weniger Einkommensteuer berechnet.

Veranlagungsrechner

Steuerklassenwahl-Rechner


Doppelverdiener können bei einer Zusammenveranlagung die Kombination der jeweiligen Steuerklasse selbstständig wählen, hierbei ist es wichtig abzuwägen, welche am optimalsten ist.

Beispiel
Steuerklassenwahl-Rechner

An unserem Beispiel könnt Ihr sehr gut erkennen, dass es bei den Kombinationen erhebliche Unterschiede gibt. Durch den Steuerklassenwahl-Rechner wisst Ihr sofort welche Kombination für Euch am ertragreichsten ist.

An die Leser im Ruhestand!


Um schnell herauszufinden, ob Ihr verpflichtet seid eine Steuererklärung beim Finanzamt abzugeben, gibt es einen kleinen Helfer: Der Steuererklärungs-Rechner für Rentner!

Im Handumdrehen gibt der Rechner Auskunft darüber, ob Ihr abgabepflichtig seid oder nicht:

Steuererklärungsrechner für Rentner

Steuererklärung mit einem Steuerberater


Wer von Euch keine Lust, Zeit oder nicht die erforderliche Fachkenntnis zum Ausfüllen seiner ESt besitzt, dem bleibt häufig keine andere Wahl als einen Steuerberater zu engagieren. Dass dies mit hohen Kosten verbunden ist, ist jedem klar. Doch wie setzen sich die Kosten eigentlich zusammen? Das verrät Euch der Steuerberaterkosten – Rechner.
 
 
Mit den wichtigsten Rechnern auf einen Blick, klappt die Steuererklärung bestimmt doppelt so schnell wie erwartet. Also los, was hält Euch jetzt noch davon ab?