Ihr seid gerade dabei Eure Steuererklärung (StE) zu bearbeiten? Das dies wohl nicht zu den Lieblingsaufgaben gehört ist klar. Doch warum sollte man Geld an das Finanzamt vergeuden? Wer seine Einkommensteuererklärung bis zum 31. Mai 2014 beim Finanzamt abgibt, kann mit unseren Tipps und Ratgebern ordentlich Geld sparen. Wer wissen möchte welche Termine für dieses Jahr gelten, der kann sich hier alle wichtigen Abgabe-Infos einholen.

Um Euch das ganze Prozedere zu erleichtern, haben wir hilfreiche Infos sowie die wichtigsten Rechner, die für die StE notwendig sind, zusammengetragen. Somit seid Ihr auf der sicheren Seite und könnt hier und da ein paar Euros mehr absahnen.
Also wenn das kein Ansporn zum Weiterlesen ist:

Stichtag: 2. Juni 2014

Quelle: © forium GmbH

Bei der Bearbeitung der Steuererklärung müsst Ihr Euch mit zahlreichen Daten, Anlagen – und ganz wichtig – den Mantelbogen auseinandersetzen. Bis zum Stichtag am 31.05.2014 klären wir die häufigsten Fragen in drei Ratgebertexten rund um’s Thema Steuererklärung 2013, um Euch bei Eurer StE zu unterstützen. Was Euch in den kommenden Wochen erwartet:

Teil 1 – Arbeit und Steuererklärung – Was Ihr dazu wissen solltet!
Hier erfahrt Ihr was Ihr beachten müsst, wenn Ihr die Entfernung zum Arbeitsplatz in der Steuererklärung angebt. Ein extra Tipp: Auch Arbeitskleidung und das Arbeitszimmer sind nun wieder von der Steuer absetzbar. Ebenso wie die Reinigungskosten dafür. Wir zeigen Euch, wie alles ordnungsgemäß eingetragen wird.

Teil 2 – Die nützlichsten Rechner für die Steuererklärung
Um schnell alle wichtigen Daten um- / oder ausrechnen zu können, gibt es im zweiten Teil alle Rechner, die Ihr dazu benötigt. Beispielsweise könnt Ihr mit dem Einkommensteuerrechner schnell und einfach Euer persönliches Nettogehalt berechnen oder den Veranlagungsrechner nutzen um heraus zu finden, welche Veranlagung für Euch die optimalste ist.

Teil 3 – Für wen lohnt sich die Steuererklärung?
Viele wissen vielleicht gar nicht, dass es sich für sie lohnt eine Steuererklärung abzugeben. Wir klären auf wer dies schnell überdenken und am besten sofort mit der Bearbeitung beginnen sollte. Zusätzlich erfahrt Ihr im dritten Teil der Serie, wer durch den richtigen Nebenjob Geld sparen kann.

Klickt Euch am besten wöchentlich rein um nichts zu verpassen!