Mädchen spielen mit Puppen, Jungen mit Autos – alles nur Klischees?
Welche Vorurteile gibt es beim Umgang mit dem lieben Geld?

Frauen sind sparsam! Nach einer Umfrage der Postbank in Zusammenarbeit mit dem Meinungsforschungsinstitut glauben das zumindest 32% aller Deutschen. Doch stimmt das, obwohl Frauen angeblich ja so oft shoppen gehen?

Auffallend ist hierbei, dass es einen gravierenden Unterschied bei den Aussagen zwischen den Generationen gibt. Während 40 Prozent der über 60-Jährigen die Frauen für besonders sparsam halten, stimmen dem lediglich 22 Prozent der 30- bis 39-Jährigen zu.

Was unterscheidet also die jüngeren von den älteren Frauen?

„In den Aussagen der unterschiedlichen Altersgruppen spiegelt sich das sich wandelnde Rollenbild der Frau“, kommentiert Gerontologin Professor Ursula Lehr. „Während Frauen früher in der Regel über kein eigenes Einkommen verfügten und mit dem vom Mann zugeteilten Haushaltsgeld auskommen mussten, verdienen sie heute häufig selbst und erfüllen sich mit ihrem Gehalt eigene Wünsche.“

Der Unterschied liegt also im Wandel von der Hausfrau, die mit dem Haushaltsgeld des Mannes auskommen musste, zur selbstständigen Businessfrau! Die 100 Paar Schuhe benötigen!?

Kommen wir nun zu den Herren der Schöpfung. Sie sehen die Sparsamkeit der Frauen kritischer, nur 24% der Befragten stimmen der Aussagen „Frauen sind sparsam“ zu. Die Revanche für diese Meinung kommt sofort. Lediglich 13 Prozent der Befragten, halten die Männer für die kühleren Rechner – jedoch unter den befragten Frauen sind sogar nur knapp sechs Prozent dieser Auffassung. Unter den männlichen Befragten halten sogar 27% ihr eigenes Geschlecht für sparsam.

Nahezu einig ist man sich allerdings, wem die größere Risikofreude in Gelddingen zuzuschreiben ist: 60 Prozent der Teilnehmer geben an, dass Männer in Finanzdingen eher ein Risiko eingehen als Frauen. In der Realität zeigt sich, dass die Damen sehr wohl risikofreudig sind, was das Geld ausgeben betrifft. Wer hätte das gedacht.

Was denkt ihr: Wer ist nun sparsamer Frauen oder Männer?