Sie wollen demnächst umziehen? Die Welt kennenlernen, oder wenigstens Deutschland? Und wenn Sie dabei noch etwas sparen können, wäre das auch nicht schlecht? Dann haben wir einen Tipp für Sie: Bremen!

Bremen ist nicht nur durch die Bremer Stadtmusikanten berühmt geworden. Die Stadt ist auch Deutschlands günstigste Großstadt. Das gilt vielleicht nicht für Miete oder Unterhalt, aber für die Kfz-Haftpflichtversicherung!

Die Norddeutschen fahren damit auch 2012 in der äußerst günstigen Regionalklasse 3. Sie liegen damit deutlich vor den zweitplatzierten Hannoveranern, die in der Regionalstufe 7 eingestuft werden. Die teuersten Großstädte bleiben Nürnberg und Berlin mit der Regionalklasse 12.

Diesen Umzugstipp präsentierten wir Ihnen gemeinsam mit dem Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).

Hier die komplette Top15 der größten Städte:

1. Bremen – Regionalklasse 3
2. Hannover – Regionalklasse 7
3. Stuttgart – Regionalklasse 7
4. Leipzig – Regionalklasse 9
5. Dresden – Regionalklasse 9
6. Duisburg – Regionalklasse 9
7. Dortmund – Regionalklasse 9
8. Düsseldorf – Regionalklasse 10
9. Köln – Regionalklasse 10
10. Frankfurt/Main – Regionalklasse 10
11. München – Regionalklasse 12
12. Essen – Regionalklasse 12
13. Hamburg – Regionalklasse 12
14. Nürnberg – Regionalklasse 12
15. Berlin – Regionalklasse 12