Endlich wieder Fußball! Das dachte sich wohl auch die Postbank und hat gleich zugegriffen als die Borussia aus Mönchengladbach des Weges kam. Nun werden beide Partner den weiteren Weg gemeinsam bestreiten. Das Engagement der Postbank als Trikot- und Hauptsponsor läuft jetzt neu bis zum Ende der Saison 2012/2013 und beinhaltet eine Verlängerungsoption für ein weiteres Jahr.

Und falls es sportlich mal nicht so laufen sollte für den Club vom Niederrhein braucht er sich kaum Gedanken machen. Der Vertrag gilt für die 1. und 2. Liga.

Übersicht Banken in der Bundesliga:

  • Werder Bremen = Targobank (Hauptsponsor)
  • Borussia Mönchengladbach = Postbank (Hauptsponsor), Santander Consumer Bank (Co-Sponsor)
  • SC Freiburg = Sparkasse Freiburg und Volksbank Freiburg sind Classic-Sponsoren, Basler Kantonalbank, BW Bank, Postbank, SEB, Südwestbank sind alles Basic-Sponsoren
  • Borussia Dortmund = Sparda Bank West
  • Schalke 04 = Volksbanken (Co- Sponsor)
  • 1. FC Köln = Sparkasse KölnBonn, PSD Bank, Kreissparkasse Köln (alles Sponsoren)
  • Bayer Leverkusen = Sparkasse Leverkusen (Premiumsponsor), readybank (Partner)
  • Hamburger SV = Sparda Bank (Exklusiv-Partner)
  • VFB Stuttgart = BW Bank (Team-Partner)
  • Bayern München = HypoVereinsbank
  • VFL Wolfsburg = Volkswagen Bank (Premium-Partner), Deutsche Bank (Poolpartner)
  • Hannover 96 = Hannoverische Volksbank (Co-Sponsoren)
  • 1899 Hoffenheim = Sparkasse (Kreissparkasse Heilbronn) Business Premium-Partner
  • Eintracht Frankfurt = HELABA (Landesbank Hessen-Thüringen) ist Premium-Partner, Commerzbank, Maple Bank sind Partner.
  • 1. FC Nürnberg = easycredit (Namensgeber des Stadions und Exklusiv-Partner, VR-Banken (Club-Partner)
  • FC St. Pauli = PSD Bank Nord gehört zur Sponsoren-Gruppe „Das Herz von St. Pauli“
  • 1. FC Kaiserslautern = keine Bank (dafür Deutsche Vermögensverwaltung als Exklusiv-Partner)
  • FSV Mainz 05 = keine Bank, dafür aber Coface Deutschland (Kreditversicherer) Stadionname und Co-Sponsor, BKM Bausparkasse Co-Sponsor