Sie befinden sich im Monatsarchiv für den Monat August, 2010.

Endlich wieder Fußball! Das dachte sich wohl auch die Postbank und hat gleich zugegriffen als die Borussia aus Mönchengladbach des Weges kam. Nun werden beide Partner den weiteren Weg gemeinsam bestreiten. Das Engagement der Postbank als Trikot- und Hauptsponsor läuft jetzt neu bis zum Ende der Saison 2012/2013 und beinhaltet eine Verlängerungsoption für ein weiteres Jahr. Den ganzen Artikel lesen »

Oder alle ins Wohnzimmer? Wer hätte das gedacht: Die Deutschen fühlen sich in ihrer Wohnung oder ihrem Haus am wohlsten im Wohnzimmer. Herausgefunden hat dies die comdirect bank mit Hilfe einer Forsa-Umfrage. Das hätte vielleicht so Mancher von uns auch ohne große Umfrage gewusst, oder? Den ganzen Artikel lesen »

Das ist mal wieder voll ungerecht. In Hamburg leben die zufriedensten Kunden. So besagt es eine repräsentative Umfrage des Wettbewerbs „Deutschlands kundenorientierteste Dienstleister“. Demnach sind 67 Prozent der Hamburger mit dem Service ihrer Dienstleister zufrieden. Auf dem zweiten Platz des Rankings der zufriedensten Kunden: Düsseldorf. Dann Stuttgart und München. Pah! Aus der Perspektive der Berliner muss man das eigentlich Unzufriedenheitsranking nennen. Denn wir schneiden total schlecht ab.

Den ganzen Artikel lesen »

Nach dem Turnier ist vor dem Turnier, in diesem Fall: vor der Bundesliga! Und schon schlagen sie höher, die Herzen der deutschen Fußballfans. Und damit wir auch alle wissen, was im Körper eines männlichen Fans so vor sich geht, haben sich die Gesundheitsspezialisten der Central Krankenversicherung die Mühe gemacht, eine „hormonelle Spannungskurve beim Fußball“ zu erstellen. Doch warum eigentlich? Und was genau besagt denn die „Spannungskurve“?
Den ganzen Artikel lesen »

Das Journal für den modernen Mann, „Men´s Health“, hat Daten der Landes- und Kreispolizeiämter ausgewertet und eine Statistik aufgestellt, wo in Deutschland im vergangenen Jahr die meisten Betrugsfälle registriert wurden. Knapper „Sieger“ ist die Stadt Herne im Ruhrgebiet. Dort kommen auf je 1.000 Einwohner ganze 54 Fälle von Bauernfängerei. Die weiteren Plätze sind auch nicht besser: Alles Betrüger!

Den ganzen Artikel lesen »

Er ist wieder da – der böse Freitag! Und schon häufen sich Tipps und Meldungen, wie besonders Ängstliche diesen Tag ohne großen Schaden überleben können. Ob nun abergläubisch oder nicht – mit dem Thema Angst lässt sich gut Aufmerksamkeit erregen. So mancher nett gemeinte Tipp wird dann geschickt für die eigene Sache genutzt. Und so ein Zufall: bei der Angst vor Unglückstagen besonders in der „Sicherheitsbranche“… Den ganzen Artikel lesen »

Der Rechtsanspruch auf das Persönliche Budget besteht bereits seit dem 1. Januar 2008. Ziel ist es, Menschen mit Behinderung ein selbstbestimmtes Leben in ihrem Zuhause zu ermöglichen. Konkret heißt das: Sie dürfen selbst entscheiden, welche Hilfe sie von wem, wann und in welcher Form annehmen. Sie agieren als Käufer, Kunden oder Arbeitgeber. Den ganzen Artikel lesen »

Den jahrelangen Aufklärungskampagnen an Kindergärten und Schulen sei Dank: Parodontitis und Karies sind Themen von gestern. Die Jugendlichen von heute haben einfach zu gute Zähne. Doch es droht bereits neue Gefahr: Funktionsstörungen an Zähnen und Kiefergelenken, hervorgerufen durch nächtliches Zähneknirschen, schlecht angepasste Zahnfüllungen, Haltungsschäden oder anderes. Da hilft nur eins – der „Biss-TÜV“! Den ganzen Artikel lesen »

Am 5. August warben gleich zwei Discount-Supermärkte, Penny und Norma, mit der dauerhaften Preissenkung bestimmter – und zwar exakt der gleichen – Produkte. So ein Zufall. Die Ferienzeit und das damit einhergehende Sommerloch scheinen ihnen hart zuzusetzen. Den ganzen Artikel lesen »

Es ist schon wieder passiert. Nicht nur in Neuenkirchen wurde ein Blumenkübel beschädigt. Jetzt ereignete sich im niedersächsischen Markoldendorf ein ähnlicher Fall. Die Tat ereignete sich bereits in der Nacht zum 30. Juli 2010 vor einem Büro in der Kirchstraße. Den ganzen Artikel lesen »

1998 wurde der 1. FC Kaiserslautern das letzte Mal Meister. Ob der 1. FCK das Rehhagel-Wunder von damals jetzt wiederholen kann? Sieht man sich die Konkurrenz von Bayern München, Werder Bremen oder Schalke 04 an, erscheint die Meisterschaft sehr unwahrscheinlich. In einer Disziplin dürfen sich die roten Teufel vom Betzenberg aber jetzt schon Meister nennen. Die Heimtrikots sind die preiswertesten der Liga. Die Fans zahlen im Online-Shop des Vereins nur 54,95 Euro für das Trikot. Den ganzen Artikel lesen »

Das Preischaos der Energieanbieter nimmt kein Ende. Noch vor einem Jahr hatte die EU einen der größten deutschen Energiekonzerne wegen unerlaubter Gas-Preisabsprachen eine Geldstrafe in Milliardenhöhe aufgebrummt. Nun sind die Stromanbieter dran. Den ganzen Artikel lesen »

Der Möbelriese Ikea bietet seinen Kunden ab sofort nicht nur Billy-Bücherregale, sondern auch Bahntickets an. Das Familien-Spezial gibt es exklusiv für Ikea Family-Mitglieder, die dafür einen Buchungscode einlösen müssen. Übrigens: Auch ein Single darf Familienmitglied werden. Ist doch logisch, oder? Den ganzen Artikel lesen »

Was wir alle schon wussten, jetzt auch Schwarz auf Weiß: Die Deutschen haben weniger Geld für den Konsum. So zumindest lautet das Ergebnis einer Umfrage des Marktforschungsinstituts Ipsos im Auftrag der CreditPlus Bank.  Den ganzen Artikel lesen »

Das GE Direkt-Tagesgeldkonto startete im Juli und übernahm unmittelbar die Führung in vielen Tagesgeldgeldvergleichen. Für die Verbraucher ist aber nicht nur die Spitze der Angebote interessant. Schließlich möchten sie auch wissen, wie das Tagesgeldkonto einer bestimmten Bank im Vergleich zu anderen Banken abschneidet oder ob nicht andere gute Angebote einfach unterschlagen werden. Den ganzen Artikel lesen »

Trotz gestiegener Krankenkassenbeiträge: Im Gesundheitssektor wird  gespart, was das Zeug hält – und zwar vor allem am Personal. Die Folge: katastrophale personelle Zustände in Krankenhäusern, Altenheimen und ambulanten Pflegeinrichtungen. Das Thema ist nicht neu, im Gegenteil: Seit Jahren wird in den Medien über Unterbesetzung und Überbelastung des Pflegepersonals diskutiert. Doch passiert ist bisher wenig. Den ganzen Artikel lesen »

Nach dem allgemeinen Unmut über zu teure Bahntickets nun ein Bonbon für Kurzurlauber mit kleinem Reisebudget: Ab 1. August bietet die Deutsche Bahn zusammen mit l´tur ein Online-Ticket für 24 Euro in eine Stadt innerhalb Deutschlands an. Das Angebot beinhaltet eine einfache Fahrt 2. Klasse mit ICE/ IC und EC. Der Reisende bucht das Ticket ausschließlich auf der Internetseite von l´tur. Dort wird alle 14 Tage ein neues Reiseziel angeboten. Das Ticket kann frühestens drei Tage bis spätestens ein Tag vor Reiseantritt gebucht werden. Den ganzen Artikel lesen »