Polizei warnt vor südafrikanischer Münze! WM-Souvenir als 2-Euro-Münze im Einsatz

Pech gehabt! Der Mindener Arzt wird nicht entschädigt. Sein Verlust hält sich aber in Grenzen. Der Mediziner erhielt bei einem Einkaufsbummel durch das Mindener Stadtzentrum eine „falsche“ 2-Euro-Münze. Der Wert der Rand-Münze aus Südafrika liegt umgerechnet bei 50 Cent. Ob es sich dabei um ein WM-Souvenir handelt ist denkbar – aber reine Spekulation, so die Polizei Minden.

Auf jeden Fall hat die Polizei jetzt wegen Betruges eine Strafanzeige gegen den unbekannten „Wechselgeld-Herausgeber“ erstattet. Ob man diesen aber finden wird? Das ist doch sehr fraglich…

Und damit in Ihrer Geldbörse keine falsche 2-Euro-Münze aus Südafrika landet, sollten Sie sich diese Rand-Münze genau anschauen und einprägen…

Rand-Münze aus Südafrika - Vorderseite

Rand-Münze aus Südafrika - Rückseite

Bildrechte: Polizei NRW

Aus dem GELD kompakt-Archiv:
Frau kaufte mit 1000-Euro-Juxschein ein

Sparda-Bank Hamburg zahlt Zinsen in Goldmünzen aus

11 Gedanken zu “Polizei warnt vor südafrikanischer Münze! WM-Souvenir als 2-Euro-Münze im Einsatz

  1. Vielleicht ist der südafrikanische Rand ja bald mehr Wert, als der Euro. Von daher könnte man die Münze dann ja auch behalten 🙂

  2. @Sammler! Watt wilst du denn mit solchen Münzen? Die nehmen auch nur Platz weg. Genauso wie die ganzen 1- und 2-Cent-Münzen.

  3. Ärzte haben doch wohl nicht so viel zu tun. Sonst würden sie bestimmt nicht wegen 1,50 Euro zur Polizei rennen.

  4. Ich wäre niemals zur Polizei gegangen. Ich hätte die Münze behalten und fertig. Die 2-Euro sind doch auch kein Thema.

  5. Ich hoffe mal, dass der Arzt kein Augenarzt ist. So etwas sieht man doch! Die Münze sieht doch nicht wie ein 2-Euro-Stück aus. Grüße p

  6. Selber Schuld, das besteht doch keine Ähnlichkeit. Tja, auch wir Akademiker sind vor Dummheit nicht gefeilt. ^^

Schreibe einen Kommentar