Ja – Sie dürfen! Der Bankenverband gab jetzt diesen wertvollen Tipp. Aber mal ehrlich: Wissen Sie, dass der Verkäufer bei einem Einkauf nicht mehr als fünfzig Münzen annehmen muß? Ok, jetzt schon – aber vorher?

Bei Banknoten sieht die Sache erwartungsgemäß anders aus. Mit diesen dürfen Sie unbegrenzt auf Shopping-Tour gehen. Paris Hilton dürfte sich freuen, obwohl, die bezahlt bestimmt mit ihrem guten Namen…

Und noch ein letzter Ratschlag vom Bankenverband: Wer zu viele Münzen hat, kann diese bei der Deutschen Bundesbank, deren Hauptverwaltungen und örtlichen Filialen gegen Papiergeld k0stenlos eintauschen. Tja, auf die Idee muss ein Münzsammler erstmal kommen…