Für das unerlaubte Telefonieren müssen Autofahrer in Italien mit einen Bußgeld zwischen 155 und 594 Euro rechnen. Wer demnächst seinen Urlaub mit dem Auto im sonnigen Italien verbringen möchte sollte sich die Zahl einprägen. Sonst wird der Urlaub deutlich teurer, als erwartet…

Mit diesem drohenden Bußgeld führt Italien die Spitze des europäischen Bußgeldvergleiches des High-Tech-Verbandes BITKOM an. Hierzulande dürfen sich die Autofahrer nicht über die Höhe des Handy-Bußgeldes beschweren. Im Vergleich zum Ausland ist man mit 40 Euro noch sehr gut bedient. Weniger Strafe zahlt man lediglich in Frankreich, Tschechien, Bulgarien und anderen osteuropäischen Ländern.

Handy-Bußgeld in EuropaBildrechte: BITKOM: Handy-Bußgeld 2010 in Europa