Haben Sie Tagesgeld beim Bund angelegt? Dann sollten Sie sich die Zinsen der Tagesanleihe genau anschauen. Stand 19. Mai 2010: 0,18 Prozent Zinsen. Mit diesem Zins belegt das Tagesgeldkonto des Bundes im forium.de-Vergleich den 161. Platz. Lediglich vier andere Konten bieten noch niedrigere Zinsen an…

Ein Rückblick: Die Finanzagentur hat die Tagesanleihe erst seit Juli 2008 in ihrem Portfolio. In den Anfangsmonaten lagen die Tagesgeldzinsen noch bei vier Prozent. Die Zinshöhe richtet sich nach dem EONIA-Satz, dem Euro Overnight Index Average. Dieser Satz wird von der Europäischen Zentralbank täglich ermittelt. Seit geraumer Zeit sind die Hochzinszeiten aber vorbei. Bereits 2009 Jahr fiel der Zins auf 0,35 Prozent Zinsen. Wer höhere Zinserträge beim Tagesgeld einfahren möchte sollte einen Blick auf die anderen 160 Tagesgeldkonten werfen.