0,18 Prozent Zinsen – Tagesanleihe des Bundes auf Platz 161

Haben Sie Tagesgeld beim Bund angelegt? Dann sollten Sie sich die Zinsen der Tagesanleihe genau anschauen. Stand 19. Mai 2010: 0,18 Prozent Zinsen. Mit diesem Zins belegt das Tagesgeldkonto des Bundes im forium.de-Vergleich den 161. Platz. Lediglich vier andere Konten bieten noch niedrigere Zinsen an…

Ein Rückblick: Die Finanzagentur hat die Tagesanleihe erst seit Juli 2008 in ihrem Portfolio. In den Anfangsmonaten lagen die Tagesgeldzinsen noch bei vier Prozent. Die Zinshöhe richtet sich nach dem EONIA-Satz, dem Euro Overnight Index Average. Dieser Satz wird von der Europäischen Zentralbank täglich ermittelt. Seit geraumer Zeit sind die Hochzinszeiten aber vorbei. Bereits 2009 Jahr fiel der Zins auf 0,35 Prozent Zinsen. Wer höhere Zinserträge beim Tagesgeld einfahren möchte sollte einen Blick auf die anderen 160 Tagesgeldkonten werfen.

8 Gedanken zu “0,18 Prozent Zinsen – Tagesanleihe des Bundes auf Platz 161

  1. Bei 0,18 Prozent Zinsen kann man ja gar nichts mehr falsch machen…
    Ich hoffe nur, dass es nicht noch Anleger gibt, die tatsächlich dort noch Geld angelegt haben. Dann kann man sein Geld ja gleich ausgeben. Bei einer Inflationsrate von mehr als 0,19 vernichtet man sogar sein Geld

  2. 0,18 Prozent ist ja echt lausig. Ich lege mein Geld daher in hochsolide Aktien an. Gute Dividendentitel werfen schon Mal 3 bis 4 Prozent Dividendenrendite ab.

  3. Die Zinsen für die Tagesanleihe sind echt ein Witz. Ich verstehe nur nich, warum die Dispozinsen nicht sinken. Die Sparzinsen tendieren gegen null und die Dispozinsen?

  4. Hallo! Wer gibt denn die Tagesanleihe des Bundes heraus? Der Bund? Die Bundesbank? Die Landesbanken? Die Sparkassen? Wo könnte ich mir eine solche Tagesanleihe des Bundes holen?

  5. Hallo Ratlos! Lesen hift – Steht doch oben 🙂 Bei der Finanzagentur kannst du dir die Tagesanleihe des Bundes holen. Dort gibt es auch die Bundesschatzbrife etc. Früher, vor 15 Jahren etwa, habe ich mal einen 1-Jährigen Bundesschatzbrief gehabt, den konnte über die Sparkasse abschließen. Das geht heute aber – glaube ich zumindest – nicht mehr.

    Für die Finanzagentür dürfte sich auch die Frage stellen, ob man die Tagesanleihe des Bundes nicht vom Markt nimmt. Das wäre ja wohl nur gerecht. Bei diesen winzigen Zinsen.

  6. Ich kann die Finanzagentur nur empfehlen. Die Zinsen sind halt derzeit im Keller. Bei anderen Banken bekommt man ja auch kaum noch Zinsen.
    Ich bin mit dem Service der Finanzagentur sehr zufrieden. Die Ansprechpartner bei der Finanzagentur sind wirklich nett! Und irgendwann werden auch die Zinsen dort auch wieder steigen.

Schreibe einen Kommentar