Nach Müsli, Marmelade, Schokolade und Gourmetfleisch können sich nun auch begeisterte Wurstesser ihre Leibspeise selbst zusammenstellen!

Auf www.wurstmixx.de gibt es alles, was das Wurstesser-Herz begehrt. Hungrige Kunden können aus 20 Sorten Basiswurst, beispielsweise Salami oder Grillwürstchen, auswählen. Dazu kommen mehr als 70 Zutaten, die die Würste geschmacklich einmalig machen. Kunden können zwischen Gewürzen, Kräutern, Nüssen, Körnern, Gemüse, Nudeln, Käse, Fisch sowie Obst entscheiden. So ergeben sich insgesamt mehr als 42 Milliarden Möglichkeiten, Wurst zu genießen.

Wer sich dann seine ganz spezielle Lieblingswurst zusammen gestellt hat, bekommt sie in der Metzgerei von Claus Böbel im fränkischen Rittersbach hergestellt.

Und die Kosten? Für eine Kochsalami mit getrockneten Äpfeln, Pistazien, Röstzwiebeln, Schafskäse und einem Schluck Wein 4,70 Euro – ein vernünftiger Preis, wenn man die vielen Zutaten bedenkt. Doch beläuft sich hier die Versandkostenpauschale auf 6,75 Euro. Der Versand kostet also mehr als die leckere Wurst selbst! Hier empfiehlt sich der Mengenrabatt: Ab drei Kochsalamis dieser Art bekommt der Konsument fünf Prozent Rabatt, bei fünf Salamis zehn Prozent und bei zehn leckeren Kochsalamis sogar 20 Prozent Rabatt.

Fazit: Natürlich ist die Wurst kein Billigprodukt, aber wer sich und seinen Gaumen gern verwöhnt, kann sich so eine exklusive Wurst natürlich bestellen. Wir freuen uns auf Kommentare!