Ab dem 1. Juni 2010 bietet die Sparda Bank Hamburg ihren Kunden ein „goldiges“ Konto an. Beim SpardaGold-Konto werden am Jahresende die Zinsen in Gold ausgezahlt. In Gold? Ja, wirklich in echtem Gold!

Kürgerrand - Goldmünzen


Und da in diesem Jahr die Fußballweltmeisterschaft in Südafrika stattfindet, hat sich die Sparda Bank Hamburg für die wohl bekannteste Anlagemünze der Welt entschieden: den südafrikanischen Krüger Rand. Die aktuellen Zinsen für das SpardaGold-Konto werden von der Bank mit 1,5 Prozent angegeben. Das ist allerdings verwirrend, denn das Konto startet ja erst im Juni…

Einen eigenen Tresor muss sich der Anleger aber nicht kaufen. „Die Goldmünzen werden kostenlos im Tresor der Sparda-Bank gelagert. Wer es wünscht, kann sie aber auch jederzeit mit nach Hause nehmen“, so Dr. Heinz Wings, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Hamburg.