Vulkan-Chaos: Bahn-Gutscheine für Flugpassagiere

Lufthansa-Kunden aufgepasst! Aufgrund der massenhaften Flugausfälle hat die Fluglinie gemeinsam mit der Deutschen Bahn ein Alternativangebot namens „Good for Train“ abgeschlossen.

So erhalten Lufthansa-Passagiere, die ihren Flug nicht antreten können, einen Bahn-Gutschein. Sie tauschen am Check-In-Schalter ihre Tickets gegen Reisegutscheine für die Deutsche Bahn ein.

Aber Achtung: Man muss sich den Bahn-Gutschein, auch Voucher genannt, vor dem Reiseeintritt abholen. Passagiere mit einem internationalen Flugziel erhalten ihren Bahn-Gutschein nicht am Check-In-Schalter, sondern im Reisezentrum. Eine Frage bleibt offen: Wie kommt man mit der Bahn in die USA?

Mehr Infos finden Betroffene unter www.bahn.de und unter m.bahn.de. GELD kompakt wünscht in den vollen Zügen eine gute und vor allem sichere Bahn-Fahrt.

5 Gedanken zu “Vulkan-Chaos: Bahn-Gutscheine für Flugpassagiere

  1. Zum Glück muss ich weder fliegen noch mit der Bahn fahren. Die Bahnzüge werden am Wochenende mit Sicherheit voll werden.

  2. Nicht nur am Wochenende. Ich kann mir wirklich vorstellen, dass das noch über einen längeren Zeitraum so andauern wird. Leider!

  3. Die Natur zeigt uns, wie stark sie ist. Menschen sollten viel öfter inne halten und sich nicht so einen Stress machen.

  4. Wenn es nur bei den Flugzeugausfällen bleibt, dann finde ich es gar nicht mal so schlecht. Fliegen schadet der Umwelt mehr als Bahnfahren. Deshalb kann das meinetwegen noch Wochen so weiter gehen. Vielleicht denken die Politiker dann auch mal darüber nach, warum die Besteuerung von Flugkerosin immer noch viel zu niedrieg ist. Es kann doch nicht sein, dass man innerhalb von Deutschland für 20 Euro von A nach B kommt und für eine zehnminütige Taxifahr schon 15 Euro bezahlen muss. Das ist doch nicht normal!

  5. Bahnfahren mag ja entspannend sein. Aber eine fünfstündige Fahrt durch Deutschland? Da kann man doch besser den Flieger nehmen und billiger ist das Flugzeug dann auch oft.

Schreibe einen Kommentar