Skurriler Diebstahl in Niedersachsen – „Baumhasen“ im Wert von 100 Euro entwendet

Wer hat zwei Baumhasen gesehen? Laut Polizeiangaben wurden zwei Baumhasen in der Nacht zum Ostersonntag am Ortseingang des niedersächsischen Dorfes Stedden entwendet.

Dadurch entstand ein Schaden in Höhe von 100 Euro! Es bleibt jetzt aber nur die Frage: Was wollen die Diebe mit den beiden Baumhasen? Es ist zu hoffen, dass die Langfinger die Baumstämme wieder zurückgeben. In den eigenen Garten wird man die Baumhasen kaum unbemerkt stellen können – sie sind rund 150 bis 170 Zentimeter groß. Wenn Sie die beiden Hasen sehen, dann melden Sie sich bitte bei der Polizei Winsen unter: 05143 / 66 70 90.
Zur Orientierung: So ähnlich sehen die beiden Baumhasen aus.

Baumhasen - Foto von der Polizeiinspektion Celle
Baumhasen - Copyright: Polizeiinspektion Celle

3 Gedanken zu “Skurriler Diebstahl in Niedersachsen – „Baumhasen“ im Wert von 100 Euro entwendet

Schreibe einen Kommentar