Angst vorm Zahnarztbesuch lohnt sich nur, wenn man viel Geld hat

Zahnarzt gleich Schmerz, Angst und Panik? So sehen es 48 Prozent der über 1.000 Befragten einer Studie der DMG Dental-Material Gesellschaft. Mehr als die Hälfte der Befragten hat aber nur Angst, wenn gebohrt wird.

Was man dagegen tun kann? Entweder man putzt morgens und abends jeweils drei Minuten gründlich die Zähne, benutzt Zahnseide und geht alle sechs Monate zur Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt oder man unterzieht sich der Kariesbehandlung ohne Bohrer. Wie das geht? Ein spezieller flüssiger Kunststoff wird verwendet, um den kranken Zahnschmelz aufzufüllen und zu verschließen. Das geschieht ohne Bohrer, ohne Schmerzen und ohne den Verlust von Zahnsubstanz.

Berechtigte Fragen: Was passiert mit den braunen Stellen am Zahnschmelz, an dem der Zahndoktor Karies erkennt? Bleiben sie? Werden sie gebleicht? Oder mit TippEx angemalt?

Und außerdem: Wer soll das bezahlen? Denn derzeit ist die neue Methode keine Kassenleistung, wohingegen die Stopfung von Karieslöchern von der Krankenkasse übernommen wird.

Und die Moral von der Geschicht‘: Angst vorm Zahnarztbesuch lohnt sich nur, wenn man viel Geld hat. Ohne Geld muss man weiter Schmerzen ertragen, bekommt aber auch die Gewissheit, seine weißen Beißerchen besser pflegen zu müssen.

Linktipp:  Zahnarzt Berlin

2 Gedanken zu “Angst vorm Zahnarztbesuch lohnt sich nur, wenn man viel Geld hat

  1. Also ich würd mal sagen das man auch mit Geld durchaus Angst haben kann. Irgendwann im Alter kommt jeder dahin das man Karies hat, Zähne gezogen werden müssen, … Wer dann Geld hat, der kann sich zumindest bessere Behandlungen leisten wie Keramik, Implantate, usw.

  2. Leider ist gewöhnlich die Zahnarzt-Angst dramatisch oder zumindest latent vorhanden. Dass man/Frau sich von dieser Angst freikaufen kann, ist ein komplett neuer Ansatz.

    Erfahrungsgemäß helfen aber auch klassiche Methoden diese Angst zu überwinden.

    Eine ist wie im Ansatz bereits oben beschrieben, die 1,2,3 Methode:

    1 x täglich Zahnseide
    2 x jährlich zur professionellen Zahnreinigung
    3 x täglich Zähne putzen

    Insbesondere die professionelle Zahnreinigung wirkt Angstabbauend und stärkt das Selbstbewusstsein.

    Das einmalige Gefühl zu erleben – „Meine Zähne sind nicht nur sauber, sondern rein“ – ist frei nach Klementine ein wesenverändernder Meilenstein.

    LG die Zahnfee

Schreibe einen Kommentar