Noch ist es Zukunftsmusik. Doch die ec-Karte könnte bald von der Bildfläche verschwinden. Stattdessen bezahlen wir mit dem Finger? Die Idee ist für GELD kompakt-Leser ein alter Hut. Jetzt stellt das Hamburger Unternehmen DERMALOG, dass das neuartige Verfahren bereits bei REWE in Köln-Hürth erprobt, das „FingerPayment“-Verfahren auch auf der CeBIT 2010 in Hannover vor.

Mit dem Zeigefinger bezahlen

Mit dem Zeigefinger bezahlen - Quelle: obs/Dermalog Identification Systems

Fingerabdruck statt Karte – So funktioniert es!

Eine einmalige Registrierung der beiden Zeigefinger und ausgewählter Personendaten reichen für das „FingerPayment“-Verfahren aus.  Die Finger werden mit einer ec-Karte eingescannt und mit dem Computer verbunden. Beim nächsten Einkauf muss man nicht mehr die ec-Karte mitbringen. Dann legt man einfach seinen Zeigefinger auf den Scanner. Wenn der Finger in der Datenbank gefunden wurde, wird der Zahlungsbetrag von der Karte bzw. dem Konto abgebucht. So einfach geht das! Laut DERMALOG reduziert sich die Zeit zum Bezahlen somit auf die Hälfte.

Und wer wartet schon gerne an der Kasse? Das lästige Unterschreiben oder das Eingeben der PIN würde ja entfallen. Schließlich hat man ja seinen Zeigefinger immer dabei…

Sicherheit und Datenschutz bleiben nicht auf der Strecke ?!?

„Für biometrische Systeme, wie FingerPayment, spielt die Sicherheit eine besonders große Rolle. Daher sind unsere Scanner mit einer speziellen Lebenderkennung ausgestattet, die gefälschte Fingerabdrücke automatisch erkennt und abweist“, sagt DERMALOG-Geschäftsführer Günther Mull. Aha. Gut zu wissen.

Und zum Datenschutz: „In der Datenbank des FingerPayment sind keine Personen- oder Kontodaten gespeichert, sondern nur eine Referenznummer zu jeder Person. Wir wissen also nicht, zu welcher Person ein Fingerdatensatz gehört“, so Mull weiter.

Unsere Frage an den GELD kompakt-Leser: Wird sich das FingerPayment-Verfahren in Deutschland durchsetzen?

a) Nein. Die Kunden wollen ihren Fingerabruck für sich behalten!

b) Ja. Die Verbraucher wollen weniger Zeit an der Kasse verbringen.

Info Für alle CeBIT-Besucher: Das FingerPayment-Bezahlsystem finden Sie in Halle 11, Stand B38.