Sie befinden sich im Monatsarchiv für den Monat März, 2010.

Den Gang zum Getränkehändler können sich Coca-Cola-Trinker bald sparen. Denn Coca-Cola Deutschland verschenkt bis November 2010 insgesamt 20 Millionen Dosen. Der Grund für die außergewöhnliche Marketingaktion ist die Einführung der neuen 0,25 Liter Dose. Den ganzen Artikel lesen »

Die Deutsche Bahn bietet ihren Kunden wieder ein ganz besonderes Ticket an: Das Oster-Spezial-Ticket. An Ostern kann man sich das 22-Euro-Ticket via Internet (www.bahn.de) oder Handy (m.bahn.de) sichern. Den ganzen Artikel lesen »

…doch es geht auch ohne ihr. Das hat sich wohl die Taunus Sparkasse gedacht, als sie die Meldung über ihre jüngste Kundenbefragung verfasst hat. Denn die Aktion „Den Kunden im Fokus“ war nachweislich die „persönlichste, größte und außergewöhnlichste Veranstaltungsreihe ihrer Geschichte“ (muss man hervorheben…), so berichtet die entsprechende Pressemitteilung der Taunus Sparkasse. Im beschaulichen Bad Homburg vor der Höhe muss der Teufel losgewesen sein! Den ganzen Artikel lesen »

Wollen Sie nie mehr die besten Beiträge der Woche verpassen? Dann haben wir genau das Richtige für Sie! Den GELD kompakt Wochen-Podcast. Heute am Start: Passend zur WM – Der Fußball-Rasenmäher für schlappe 2.849 Euro!, foodwatch sucht den „Goldenen Windbeutel” und Europa-Tabelle: So hoch ist das Bußgeld für Autofahrer im Ausland!“. Den ganzen Artikel lesen »

Planen Sie die Urlaubsreise nach der Höhe des Bußgeldes im Ausland? Doch wohl nicht! GELD kompakt-Leser fahren hoffentlich immer anständig. Bevor man im Sommer die deutsche Grenze verlässt, sollte man trotzdem einen kurzen Blick auf die neue ADAC-Tabelle werfen. Die Zahlen sprechen für sich: In vielen europäischen Ländern zahlt man für sein Knöllchen genauso viel oder gar mehr Geld. Den ganzen Artikel lesen »

Mieter zahlen monatlich 2,16 Euro pro Quadratmeter für ihre Betriebskosten. Diesen Durchschnittswert errechneten jetzt die Experten vom Deutschen Mieterbund (DMB) anhand von 30.000 gesammelten Werten. Zählt man sämtliche Betriebskostenarten zusammen, kommt man sogar auf 2,91 Euro. Den ganzen Artikel lesen »

Das Ergebnis der aktuellen GELD kompakt-Umfrage ist eindeutig: Das FingerPayment-Verfahren wird sich in Deutschland nicht durchsetzen. 63 Prozent der Umfrageteilnehmer glauben nicht an das neue Bezahlsystem, bei dem der Kunde mit dem Fingerabdruck an der Supermarktkasse bezahlen soll. Sie klickten bei der Frage „Wird sich das FingerPayment-Verfahren durchsetzen?“ auf die Antwortmöglichkeit „Nein. Die Kunden wollen ihren Fingerabdruck für sich behalten!“ Den ganzen Artikel lesen »

Jeder mündige Konsument sollte wissen, dass ein Produkt nicht immer alles halten kann, was die Werbung verspricht. Doch mitunter geht die Werbung einen großen Schritt zu weit. Das wird dann unter Umständen ein Fall für foodwatch und zur Belohnung verleiht die Organisation dafür den „Goldenen Windbeutel“
Den ganzen Artikel lesen »

Gegen diesen Fußball sollte man lieber nicht treten.

Robomow-Sonderedition-Rasenmäher

Fotorechte: obs/Hans Rumsauer GmbH

Es handelt sich um einen Rasenmäher und nicht um den offiziellen Fußball für die Weltmeisterschaft in Südafrika. Der Gartengerätespezialist Rumsauer hat jetzt den Fußball-Rasenmäher vorgestellt. Er kostet sage und schreibe fast 3.000 Euro. Den ganzen Artikel lesen »

Heute am Start: “Tagesgeldkonto mit 0,00 Prozent Zinsen“, „Nicht ohne die Eltern – wenn der Nachwuchs modeln will“ und „Stromkosten sparen mit Ballack, Klose und Co. – Neuer Stromtarif zur WM erhältlich“. Viel Spaß beim Zuhören wünschen die GELD kompakt-Autoren. Den ganzen Artikel lesen »

Autofahrer müssen nicht immer über die hohen Spritpreise meckern! Stattdessen sollten sie lieber spritsparend mit ihrem Auto fahren. Noch besser ist die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs oder des Fahrrades. Gerade in Städten ist die Fahrt mit dem Rad oft kürzer als mit dem PKW. Die Verbraucherzentrale Berlin hat trotzdem Mitleid mit den Autofahrern und gibt Tipps, wie sie Geld sparen können. Laut den Verbraucherschützern lässt sich damit der Kraftstoffverbrauch um bis zu 30 Prozent pro Jahr senken. Diese Tipps wollen wir den Autofahrern natürlich nicht vorenthalten… Den ganzen Artikel lesen »

Aus welchen Gründen geraten Menschen am meisten mit ihren Nachbarn aneinander? Dieser Frage ist immowelt.de nachgegangen und hat dazu 1.029 Mieter befragt. Vorweg: Nur ein Drittel der Befragten ist überhaupt schon einmal mit dem Nachbarn aneinander geraten. Den ganzen Artikel lesen »

Ja, auch Kinder werden erwachsen und wenn sie groß sind, wollen sie dann nicht mehr Astronaut, Tierarzt oder Krankenschwester werden. Sie wollen modeln. Die Eltern könnten sich in diesem Fall sicherlich einen schöneren Beruf für ihr Kind vorstellen, doch die Welt zu bereisen, über den Laufsteg zu stolzieren und halbnackt Fotoaufnahmen machen, liegen eben heutzutage vor allem bei jungen Frauen im Trend. Den ganzen Artikel lesen »

An niedrige Zinsen für Tagesgeld- und Festgeldkunden hat man sich gewöhnt. Die Zeiten der hohen Zinsen sind schon längst vorbei. Doch sollten sich Tagesgeldanleger mit einem Zinssatz von 0,00 Prozent Zinsen begnügen? Diesen spektakulären Null-Prozent-Zins bietet derzeit die Volksbank Bonn Rhein-Sieg auf ihrer Internetseite an. Zugegegeben: Diesen Zero-Zinssatz gibt es erst ab einen Anlagebetrag von über 100.000 Euro, doch verwunderlich ist die Angebot schon. Den ganzen Artikel lesen »

Sind Versicherungen die besseren Banken? Neben Haftpflicht, Hausrat- und Kfz-Versicherungen bieten einige Versicherungen nämlich sehr interessante Geldanlagen für Sparer an. Jetzt hat die ERGO Direkt Versicherung ihre MAXI-Zins Festgeldanlage ins Angebot genommen. Den ganzen Artikel lesen »

Deutschland wird Fußballweltmeister und Sie sparen mindestens 100 Euro. Vorher müssen Sie aber zum WM-Stromtarif wechseln. Ja, den Fußballstrom gibt es tatsächlich! Es ist der „erste Stromtarif zur WM“, so der Anbieter energieGut. Den ganzen Artikel lesen »

Heute am Start: “Howard Carpendale: Deutsches Finanzamt hat Imageproblem“, „Forbes Ranking: Die reichsten Menschen der Welt“ und „Für die Hälfte tanken“. Den ganzen Artikel lesen »

Gutscheine sind eine tolle Sache. Besonders wenn man diese bei so teuren Vergnügen wie Tanken einsetzen kann. Das dachten sich auch die Macher der Seite Citydeal. Sie haben heute einen Tank-Gutschein für 5 Euro statt 10 Euro im Angebot. Den ganzen Artikel lesen »

Jeder, der sein altes Auto verkaufen möchte, hat mehrere Möglichkeiten: das Altfahrzeug bei Kauf eines neuen in Zahlung geben, die alte Möhre verschrotten lassen, zu einem Autohändler auf einen Schotterplatz stellen und zu guter letzt bleibt der private Verkauf. Doch gerade bei diesem ist Vorsicht geboten. Den ganzen Artikel lesen »

Okay, die Sonne scheint, aber die Temperaturen sind für Mitte März doch eindeutig noch zu niedrig, oder? Besonders der morgendliche Weg zur Arbeit wird so schnell zur Zitterpartie. Wenn man dann erst an die armen Hunde denkt, die dreimal am Tag Gassi gehen müssen… Den ganzen Artikel lesen »

Der reichste Mensch der Welt heißt nicht mehr Bill Gates, sondern Carlos Slim Helu. Der Mann aus Mexiko, der sein Vermögen von 53,3 Milliarden Dollar hauptsächlich durch Telekommunikationsdienste verdient hat, führt die aktuelle Forbes-Liste der reichsten Menschen der Welt an. Nur knapp dahinter mit 53 Milliarden Dollar folgt Microsoft-Gründer Gates, auf Platz drei der Großinvestor Warren Buffett.
Den ganzen Artikel lesen »

Das deutsche Finanzamt hat ein Imageproblem, sagt Howard Carpendale dem Internetportal Medienvorsorge.de. Wieso? Das Image ist doch das Bild, das man von jemandem hat. Den Finanzämtern ist es scheinbar doch ziemlich egal, welches Bild die Bürger von ihnen haben. Die haben gar kein Problem damit, also auch kein Imageproblem, oder?

Den ganzen Artikel lesen »

Immowelt.de hat es aufgedeckt: Die Bezeichnung Ökostrom ist irreführend. Warum? Da der Begriff Ökostrom nicht gesetzlich geschützt ist, benutzen ihn Versorger, um ihre Kunden bewusst zu verschaukeln. Den ganzen Artikel lesen »

Heute am Start: “Sparkassen und Volksbanken führen Image-Ranking der Banken an“, „Am 7. März ist/war der Tag der gesunden Ernährung“ und „Zeigefinger ersetzt ec-Karte! FingerPayment auf der CeBIT 2010 vorgestellt“. Den ganzen Artikel lesen »

Wenn’s um’s Geld geht, ticken Männer und Frauen unterschiedlich. Frauen gehen auf Nummer sicher, Männer riskieren mehr. Das klingt klischeehaft. Aber es ist so, zumindest bei Cortal Consors. Die Bank hat die Anlagestrategien ihrer Depotkunden analysiert und kam zu dem Ergebnis, dass ein Drittel der Kundinnen ihr Geld „in Fonds und Anleihen investiert, die allgemein als sicherer und transparenter gelten.“ Bei den männlichen Kunden sind dies nur 20 Prozent. Den ganzen Artikel lesen »

Die weltweite Bankenkrise hat das Image vieler Finanzinstitute nachhaltig beschädigt. Das Vertrauen in deutsche Banken und Bankberater ist bei vielen Kunden dahin. Doch die Markenstärke der Sparkassen und Volksbanken steht „trotz Krise und Turbulenzen wie ein Fels in der Brandung“, so eine aktuelle Studie des Marktforschungsunternehmens GfK im Auftrag der Agentur diffferent.
Den ganzen Artikel lesen »

Bevor am Montag der Weltfrauentag begangen wird, wird es am Sonntag richtig gesund: Der Tag der gesunden Ernährung steht an. Und das nutzt der Verband Deutscher Mühlen e. V., um Verbrauchern deutlich zu machen, wie viel Brot, Brötchen und andere Backwaren auf den Tisch kommen sollten und warum eigentlich. Den ganzen Artikel lesen »

Real Madrid hat als erster Fußballclub der Welt die 400-Millionen-Euro-Marke in einer Fußballsaison überschritten. Die Königlichen aus der spanischen Hauptstadt führen das Ranking der „Deloitte Football Money League“ vor ihrem Erzrivalen FC Barcelona an. Dieser konnte sich mit einem Umsatz von 365,9 Millionen Euro den zweiten Platz sichern und Manchester United auf  Platz 3 verdrängen.
Den ganzen Artikel lesen »

Noch ist es Zukunftsmusik. Doch die ec-Karte könnte bald von der Bildfläche verschwinden. Stattdessen bezahlen wir mit dem Finger? Die Idee ist für GELD kompakt-Leser ein alter Hut. Jetzt stellt das Hamburger Unternehmen DERMALOG, dass das neuartige Verfahren bereits bei REWE in Köln-Hürth erprobt, das „FingerPayment“-Verfahren auch auf der CeBIT 2010 in Hannover vor.

Mit dem Zeigefinger bezahlen

Mit dem Zeigefinger bezahlen - Quelle: obs/Dermalog Identification Systems

Fingerabdruck statt Karte – So funktioniert es!
Den ganzen Artikel lesen »

Heute am Start: “Wenn die Wasserader ausläuft – Versicherung für Feng Shui-Berater“, „Angst vor Altersarmut lässt viele Deutsche auswandern“ und „Beipackzettel für Geldanlagen – Bankenverband präsentiert Informationsblatt“. Den ganzen Artikel lesen »