Eltern wollen nur das Beste für ihre Kinder. In diesem Fall ist das Beste ein großes Kinderzimmer. Und das soll am besten 16 Quadratmeter groß sein. Üblich sind zwölf bis 14 Quadratmeter, aber das ist den meisten Eltern eindeutig zu klein. So streben sie ein Kinderzimmer an, das größer ist als so manche Studentenbude…
Ganze 90 Prozent wünschen sich genügend Spielfläche für ihre Sprösslinge. Mehr als drei Viertel der von immowelt.de Befragten setzen auf Qualität: Kinder verursachen viel Dreck und deswegen muss der Fußboden leicht zu reinigen sein. Die Hälfte will nicht nur dem eigenen Nachwuchs Raum bieten, sondern auch Freunden. So soll das Kinderzimmer viel Platz für Übernachtungsgäste der Kinder bieten.

Zur Info: Für die Immowelt.de-Studie „Wohnen und Leben 2010“ wurden 1.029 Menschen befragt.