Wahnsinn! Bill Gates und seine Frau Melinda stellen in den nächsten zehn Jahren 10 Milliarden US-Dollar, sprich 7,1 Milliarden Euro, für die Erforschung, Entwicklung und Bereitstellung von Impfstoffen für die ärmsten Länder Welt zu Verfügung. Nein, das ist kein Witz! Diese Meldung kommt von der Bill&Melinda Gates foundation.

“Wir müssen dieses Jahrzehnt zu einem Jahrzehnt der Impfstoffe machen” so Bill Gates. “In Entwicklungsländern retten und verbessern Impfstoffe bereits jetzt millionenfach Leben. Durch Innovationen wird es künftig möglich sein, mehr Kinder als je zuvor vor dem Tod zu bewahren”, so Gates weiter.

Das Ehepaar gab ihren Plan heute auf dem Treffen des Weltwirtschafsforums in Davos bekannt. “Impfstoffe sind ein Wunder – mit nur wenigen Dosen schützen sie ein Leben lang vor tödlichen Krankheiten”, so Melina Gates. Viel Erfolg wünscht GELD kompakt!