Heute kommen die Verkehrsminister von Bund und Ländern zu ihrer zweitägigen Herbstkonferenz in Heidelberg zusammen. Auch die Einführung einer Pkw-Maut steht auf der Tagesordnung. Mautsysteme für die Nutzung von Straßen, Autobahnen, Tunneln oder Brücken sind in fast allen europäischen Ländern gang und gäbe. Nur im Autofahrerland Deutschland tut man sich schwer mit dem Thema.

Dabei würde eine große Mehrheit der Bundesbürger eine Pkw-Maut befürworten. Allerdings nur, wenn dafür auch die Kfz-Steuer gesenkt würde. Laut einer Infratest-Umfrage im Auftrag des TV-Magazins quer sind 64 Prozent der Befragten für eine „Mauteinführung bei gleichzeitiger Senkung der KFZ-Steuer“.

30 Prozent der Befragten lehnen eine „Umstellung der Straßenfinanzierung von einer Steuer- auf eine Mautfinanzierung“ ab.

Und was sagen die GELD kompakt-Leser zur Einführung einer Pkw-Maut?

Sind Sie für eine Pkw-Maut?

  • Ja, unbedingt
  • Ja, aber nur, wenn die Kfz-Steuer sinkt
  • Nein