Die Schweden haben die dicksten Sparschweine

Das schönste Pressebild des Tages liefert heute die Postbank! Denn mal ehrlich: So viele Schweine hat man selten auf einem Bild gesehen. Eine Europakarte voller Sparschweine macht deutlich: Die dicksten Sparschweine haben die Schweden

Von 100 Euro verfügbarem Einkommen sparen die Nordeuropäer in diesem Jahr 15,60 Euro. Die Schweden führen damit die Liste von 18 ausgewählten europäischen Ländern an. „Vize“-Europameister sind die Spanier mit einer Sparquote von 14,10 Prozent. Die Österreicher landen auf Platz 3, noch vor den Franzosen und Deutschen. Dänen, Finnen und Slowaken haben dagegen „magere“ Sparschweine… Sie liegen am Ende des 18-Länder-Rankings…

Schweden sind die sparsamsten Europäer

Datenquelle: OECD Economic Outlook No.85

Ein Gedanke zu “Die Schweden haben die dicksten Sparschweine

  1. Die Schwaben Europas sind also die Schweden. Das hätte ich nicht gedacht. Auch, dass die Spanier mehr sparen als wir Deutsche finde ich schon überraschend. B.

Schreibe einen Kommentar