Der erste ungläubige Blick nach dem Lesen der Pressemeldung des Unternehmens Gourmetfleisch.de ging auf den Kalender: … nein, es nicht der 1. April. Die Meldung sollte also stimmen: Ab sofort kann man beim Onlinehändler amazon.de auch Frischfleisch bestellen!

Mit einem Klick liefert das amazon.de Frischfleisch der Marke Gourmetfleisch.de bis an die Haustür. Was in den USA schon seit Jahren ein Erfolg ist, wird jetzt auch für den deutschen Markt adaptiert. Endlich muss man nicht mehr zum Metzger gehen, um sich – Entschuldigung lieber Vegetarier – ein saftiges Stück Steak auszusuchen. Das Fleisch wird auf Wunsch bereits am nächsten Tag per Kurier direkt an die Haustür geliefert, gekühlt durch einen speziellen „CoolFreshPack“. Es kommt nicht tiefgefroren, sondern frisch.

Schnell noch ein Kochbuch und ein paar Gewürze mitbestellt, vielleicht auch noch einen neuen Herd und eine Steakpfanne, schon kann das Festessen beginnen. Aber nicht Geschirr, Besteck und Servietten vergessen … Das Leben kann so einfach sein. … aber war amazon nicht irgendwann mal ein Buchhändler??

Zurück zum Fleisch: Im Angebot finden sich zum Beispiel American Entrecôte, saftiges Rumpsteak aus Argentinien und das kalorienarme kanadische Bisonfleisch. Ein „weiteres Highlight im Sortiment“ ist das köstliche Schweinefleisch aus Spanien, Porco Iberico.

Bleibt nur zu hoffen, dass die Post die Ware auch wirklich pünktlich liefert.