Wenn der Falschgeld-Prüfer an der Haustür klingelt…

… sollte man die Tür verschließen und umgehend die Polizei rufen! Eine 78-jährige Frau im Rüsselsheimer Stadtteil Haßloch fiel gestern leider auf einen solchen Trickdieb herein.

Der Betrüger gab sich als Bankangestellter, der Geldscheine überprüfen müsse, aus. Die arglose Rentnerin, so die Polizei,  ließ den Mann ins Haus und gab ihm das gesamte Bargeld. Nachdem der Trickdieb sich ein paar Notizen machte verließ er spurlos die Wohnung. Der Schaden für die Rentnerin beläuft sich auf mehrere hundert Euro…

2 Gedanken zu “Wenn der Falschgeld-Prüfer an der Haustür klingelt…

  1. Es ist schon wirklich unverschämt. Wie kann man einer alten Frau ihr Geld wegnehmen! Der Mann sollte sich was schämen.
    DJK.

Schreibe einen Kommentar