Die HSH Nordbank-Arena gibt es mit dem 1. Juli 2010 nicht mehr. Aber keine Angst, Fans des HSV, das Stadion wird nicht abgerissen. Es bekommt nur einen neuen Namen. Leider wird es nicht der ganz alte…

Der Hamburger SV wird ab dem 01. Juli 2010 seine Heimspiele in der „Imtech Arena“ austragen. Imtech, eigenen Angaben zufolge Deutschlands führender Anlagenbauer in der technischen Gebäudeausrüstung, tritt dann als neuer Namensgeber für die Arena des HSV an. Neben dem neuen Schriftzug auf der Arena sind weitere Maßnahmen mit dieser Partnerschaft verbunden. So wird der Name durch die Beschilderung rund um die gesamte Arena, auf Videobanden, dem Stadion-Oberrang und auch auf dem HSV-Mannschaftsbus präsentiert.

Übrigens war der HSV der erste Verein in Deutschland, der die Namensrechte seines Stadions verkauft hat. Seit 2001 mussten sich die Fans des Clubs aber auch schon an viele Namen gewöhnen: AOL-, HSH Nordbank und nun Imtech-Arena… Für die meisten Fas bleibt es aber wohl das Volksparkstadion