Temporegeln im Überblick – So schnell dürfen Autofahrer im Ausland fahren!

Passend zur Urlaubszeit hat der Automobilclub ADAC eine Übersicht mit den Temporegeln in Europa aufgestellt. Und siehe da: In Norwegen sollte man vorsichtig sein. Dort dürfen Autofahrer auf Autobahnen maximal 90 km/h fahren! Ja, 90 km/h! In den meisten Ländern liegt die Höchstgeschwindigkeit bei 120 km/h bzw. 130 km/h. In Estland und Lettland gibt es allerdings keine Autobahnen…

Wer zu schnell fährt und dabei erwischt wird, muss mit einem saftigen Bußgeld rechnen. Fährt ein Raser in Großbritannien 50 km/h zu schnell, dann kann seine Strafe bis zu 5.600 Euro betragen. In Österreich muss man mit bis zu 2.180 Euro rechnen…

Wer Bußgeld sparen will, sollte sich die Tabelle deshalb ganz genau anschauen!

tempolimitis-europa

Foto: ADAC

3 Gedanken zu “Temporegeln im Überblick – So schnell dürfen Autofahrer im Ausland fahren!

  1. mann, dass die in England jetzt auch schon den Euro haben, ist mir ganz durch die Lappen gegangen… 😉

  2. @ Annelise: Gemeint ist ja auch, was DU als Deutsche zahlen musst, wenn du in England zu schnell fährst (-> also Euro). So verstehe ich es zumindest.

    Wenn die Strafen dort derart hoch sind, dann tut man als Reisender wohl daran, eine gute Anlagestrategie zu haben! 😉

Schreibe einen Kommentar