4,25 Prozent: Festgeldzinsen beim Kaffeeröster

Tchibo bietet seinen Kunden mal wieder etwas Außergewöhnliches. Nachdem der Kaffeeröster in diesem Jahr kurzzeitig Elektroroller, Hollandräder und Bahntickets ins Sortiment nahm, gibt es jetzt ein 4,25prozentiges Festgeldkonto. Was steckt hinter dieser Geldanlage?

Finanzprodukte, wie Girokonten und Versicherungen, bietet Tchibo schon seit längerer Zeit an. Eine Tchibo Bank gibt es aber (noch) nicht. Solche Produktangebote laufen daher über Kooperationspartner wie die Postbank oder die comdirect bank.

Hinter dem „Festgeld zum Tchibo Tarif“ steht somit die comdirect bank. Die 4,25 Prozent Zinsen, die im Vergleich zu anderen Angeboten attraktiv sind, gibt es aber nur für eine Festgeldanlage zwischen 500 und 5.000 Euro. Die feste Laufzeit beträgt sechs Monate. Eine Gebühr für die Festgeldkontoführung muss der Kunde nicht zahlen.

Das 4,25 Prozent-Angebot ist limitiert. Wie lange das Konto im Kaffeeregal liegt, ist fraglich. Auf der Tchibo-Internetseite kann der Interessierte sich näher über das Festgeldangebot informieren. Laut comdirect bank werden in den Tchibo-Filialen vom 17. bis 27. Juni ausführliche Informationen und Antragsunterlagen ausliegen.

Auf der Internetseite der comdirect bank wird man das Angebot vergeblich suchen. Schließlich will man mit dem Angebot Neukunden gewinnen… Und das könnte, dank der sehr guten Zinsen, durchaus gelingen.

6 Gedanken zu “4,25 Prozent: Festgeldzinsen beim Kaffeeröster

  1. Der Link zu Tchibo ist ja sehr überzeugend! Wenig bekleidete Damen werden sichtbar und über ihnen prangert der Slogan „Ich und meine schönsten Seiten“. Die fleischfarbenen Buchsen kommen aber erst beim Runterscrollen, bis dahin muss man sich mit schwarz und weiß begnügen.

    Viele Grüße
    Herta

  2. Ist doch Egal. Hauptsache man kommt zum Kaffeeröster! Bleibt nur die Frage, ob das Angebot von Tchibo auch so schnell „vergriffen“ ist. Die Bahntickets waren doch ruckzuck weg. Und die Hollandräder doch auch. Nur bei den Elektorrollern, da sah es, glaube ich zumindest, ein wenig anders aus.
    Die 4,25 Prozent sind wirklich nicht schlecht. Und die Einlagensicherung der comdirect bank ist doch auch super.

  3. Hallo Ede,
    mal ehrlich. Die 4,25 Prozent Zinsen gibt es bis zu einer Summe von 5.000 Euro. Das ist doch für ein Festgeldanleger nicht gerade viel Geld…

  4. Hallo,
    warum wird mir die neue Geldanlage , 4.25%, verweigert.Die Begrüngung das ich bereites ein
    Konto bei der comdirekt habe, obwohl es ja auch für bereits Kunden von Tschibo ausgeschrieben ist.
    Bitte um Nachricht.

  5. @ Hallo Niedermeier,

    es ist doch wie immer – mit dem Tchibo-Angebot will die comdirect bank neue Kunden binden. Alte Kunden sind daher wohl nicht so wichtig….
    Ich wäre an ihrer Stelle von meiner Bank enttäuscht. Schließlich ist man ja ein Kunde der Bank.

    Grüße Gerd

  6. Hallo,

    bin stinksauer auf die comdirect Bank.

    Hatte das Angebot kurz vor meinem Urlaub als e-mail bekommen. Konnte es leider nicht mehr abschließen aus Zeitmangel. Habe bei der Comdirect angerufen, diese teilten mir mit, daß das kein Problem sei und daß das Angebot bis zum 20.07.09 laufe. Wollte am 01.07.09 das Angebot abschließen, da teilte man mir mit, daß das Angebot das geplante Kontingent erreicht hat und leider nicht mehr zur Verfügung steht.

    Eine Unverschämtheit!!!

    Gruß

    Alexander

Schreibe einen Kommentar