Lebenslange Kundenbindung – Playboy-Abo für 499,90 Euro

Wie bindet man Kunden an sein Produkt? Mit dem Sammeln von Punkten oder Kilometern? Wie langweilig. Der Burda-Verlag bietet jetzt seine „Fachzeitschrift“ für Männer, den Playboy, auf Lebenszeit an.
Ja – ein Abo auf Lebenszeit. Es kostet lediglich 499,90 Euro…

Die ersten zehn Abonnenten erhalten das erste Heft sogar vom „Orginal-Playmate“, heißt es in der Mitteilung. Das Playboy-Abo ist buchbar unter www.playboy.de/abo, per Mail oder telefonisch.

playboy-abo
Foto: Burda-Verlag

____________________________________________________________________________
Linktipp: PS.de ist das unpeinliche Männermagazin zu den Themen Entertainment, Technik, Motoren, Sport und Netzwelt.

8 Gedanken zu “Lebenslange Kundenbindung – Playboy-Abo für 499,90 Euro

  1. Außer dem Kicker und dem Playboy gibt es doch gar keine Zeitschriften für Männer! Frauen haben da eine größere Auswahl an Fachzeitschriften…

  2. Wenn, dann ist der Playboy eine Publikumszeitschrift. Und ich muss ehrlich sagen, dass ich ihn mir auch schon gekauft habe. Da kann man doch wunderbar mit seinem Mann drin blättern. Männerfachzeitschrift ist dahingehend nicht die richtige Definition.

  3. „Eine Fachzeitschrift ist eine Druckschrift, die sich vor allem mit einem klar eingegrenzten Fachgebiet befasst und sich an professionell und berufsmäßig interessierte Leser wendet.“
    – so oder ähnlich steht es auf wikipedia…

  4. Fachzeitschrift hin oder her – das ist ein gutes Angebot. Schade nur, dass ich kein bin und mit dem Playboy nix „anfangen“ kann. 😉

  5. Schade nur, dass ich kein MANN bin wollte ich sagen. Aber wenn ich’s mir recht überlege, ist das ganz gut so!

Schreibe einen Kommentar