Die Berliner Bad Bank – So sieht sie aus!

So sind sie, die Politiker! Ende Januar 2009 hat unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel sich noch vehement gegen eine Bad Bank ausgesprochen. Jetzt sieht es ganz anders aus! In dieser Woche sprach sich die Bundesregierung für das Gesetz zur Fortentwicklung der Finanzmarktstabilisierung, das von ihr auch als „Bad Bank“-Gesetz bezeichnet wird, aus.  Mit dem neuen Gesetz können Banken ihre Schrottpapiere  in eine „schlechte Bank“ auslagern. Der Grund für eine Bad Bank: Die Banken werden ihre toxischen Papiere nicht mehr los und müssen sie deshalb abschreiben. Schlimmstenfalls, so heißt es auf bundesregierung.de, „führt das zur Insolvenz“… Wie sieht aber so eine Bad Bank aus?

Wir haben uns einmal in Berlin umgeschaut. Und siehe da: Diese Bad-Bank hat er am Lützowufer, ganz nah am Konrad-Adenauer-Haus der CDU, gesehen. Vielleicht wird das ja die neue Bad Bank?

Die Berliner Bad Bank
Foto: Detlef Henke

Eine echte Bad-Bank, auf die man sich nicht setzen kann…

6 Gedanken zu “Die Berliner Bad Bank – So sieht sie aus!

  1. Wow, ihr von GELD kompakt seid echt witzig! Tolles Motiv und super Idee! Weiter so…Ich würde mich über weitere Beiträge dieser Art freuen. 🙂

    Ina

  2. Pingback: Bad Bank - Foto von einer Bad Bank in Berlin | Bilder-Blogger

  3. Es ist doch immer so: Die Gewinne der Wirtschaft werden privatisiert und die Verluste sozialisiert. Politiker machen doch sowieso nur das, was die Banken wollen. Anstatt mal ein, zwei oder drei Banken Pleite zu gehen lassen, wird immer wieder gerettet. Eine Frechheit gegenüber kleinen Leuten, die betteln müssen, dass sie überhaupt einen Kredit bekommen.

  4. Ganz im Ernst.. das Geeiere geht mir gehörig auf die Nerven. Die Banken bekommen sonst was in den Rachen geschmissen.. und wer zahlt die Zeche? Wir alle. Ich bin echt sauer!

  5. @David!
    Es ist schon unglaubich, was die Banken an Kohle bekommen. Ist das gerecht? Und die FDP, die jahrelang den „freien“ Finanzmarkt wollte/will bekommt jetzt auch noch in den Umfragen mehr als zehn Prozent. Das ist doch ein Scherz? Unglaublich.

  6. Die Bad Bank ist schon sinnvoll. Soll man denn etwas das ganze Finanzsystem zusammenbrechen lassen? Das kann doch auch keine Lösung sein. Irgendwie muss ja jetzt gehandelt werden. Zudem ja auch wikrlich „viel“ Geld, auch der Millionen Sparer, auf dem Spiel steht.

Schreibe einen Kommentar