Die österreichische Hauptstadt an der Donau hat die höchste Lebensqualität! Das geht aus der aktuellen Vergleichsstudie der Beratungsgesellschaft Mercer hervor. Insgesamt wurden weltweit 215 Großstädte unter die Lupe genommen.

Auf dem zweiten Platz folgt der Vorjahressieger Zürich. Mit Genf liegt eine weitere Großstadt aus der Schweiz unter den Top 3. Eine deutsche Stadt, deren Namen ich mir als langjähriger Bewohner der Stadt Köln lieber verkneifen möchte, schafft es auf den sechsten Platz. Düsseldorf liegt, wie München (Rang 7) und Frankfurt am Main (Rang 8)  in den Top 10.

Und wo landen Köln oder Berlin? Die deutsche Hauptstadt ist immerhin Sechzehnter. Aber Köln? Keine Ahnung. Die Domstadt wird in der Pressemitteilung nicht einmal erwähnt. Dagegen sind Nürnberg (23), Hamburg (28) und Leipzig (68) dort gelistet. Komisch, komisch.

Ach ja: Mercer hat in Deutschland in folgenden Städten Vertretungen: Frankfurt, Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Leipzig, Mühlheim, München und Stuttgart… Köln ist nicht darunter…

Zur Beurteilung der Lebensqualität in den einzelnen Städten wurden fast vierzig Kriterien herangezogen. Diese Merkmale, so heißt es in der Pressemitteilung, schließen u.a. auch politische, soziale, wirtschaftliche und umweltorientierte Aspekte ein. Faktoren wie persönliche Sicherheit, Gesundheit, Bildungs- und Verkehrsangebote sowie öffentliche Dienstleistungen wurden ebenfalls berücksichtigt.

Letzter wurde, und wen wundert es, die irakische Hauptstadt Bagdad…

Abschließende GELD kompakt-Frage: Welche Stadt hat für Sie die höchste Lebensqualität?

GELD kompakt-Beitrag für Fußballfans:
Manchester United ist der wertvollste Sportklub!

manchester_united