comdirect bank: 100 Euro für die Kündigung des kostenlosen Girokontos!

Ab sofort bietet die comdirect bank ein kostenloses Girokonto ohne Sternchen an. Bisher verlangte die comdirect einen monatlichen Geldeingang von mindestens 1.250 Euro. Dieses Kriterium fällt beim neuen Girokonto endlich weg! Aber das ist längst nicht alles…

Wer das Konto nach einem Jahr wieder kündigt, erhält 100 Euro. Das ist wirklich kein Witz! Wie das geht? Ganz einfach: Als neuer comdirect Bankkunde erhält man die ersten 50 Euro für die Kontoeröffnung. Voraussetzung dafür: In den ersten drei Monaten muss man mindestens fünf Transaktionen vornehmen. Hört sich doch super an! Vor allem: Diese Transaktionen müssen nur einen Betrag von jeweils 25 Euro überschreiten. Das müsste doch leicht möglich sein, oder?

Den zweiten Fünfziger gibt es bei der Kündigung des Girokontos. Voraussetzungen hier: Der Neukunde darf das Girokonto frühestens nach einem Jahr und spätestens nach 15 Monaten kündigen. Außerdem verlangt die comdirect bank eine „Nennung des Kündigungsgrundes“ sowie mindestens fünf monatliche Transaktionen (je über 25 Euro) ab dem vierten Monat. Mit einem kleinen Dauerauftrag dürfte das allerdings kein Problem sein…

Weitere Details zum neuen comdirect bank Girokonto: Zum Produkt gehört eine kostenlose ec/Maestro Karte, mit der man an Cash-Group-Geldautomaten in Deutschland gebührenfrei Geld abheben darf. Außerdem bietet das Girokonto eine VISA-Kreditkarte an. Ein gebührenfreies Abheben im Ausland ist damit an über 900.000 Geldautomaten möglich. Mehr Infos finden Sie auf der comdirect-Seite.

5 Gedanken zu “comdirect bank: 100 Euro für die Kündigung des kostenlosen Girokontos!

  1. Super Idee! 100 Euro ist doch echt mal ein gutes Angebot. Da kann man ja fast nur zugreifen. Das gute ist ja wohl auch, dass man keinen monatlichen Mindesteinang vorweisen muss. Danke für die Info. Berliner007

  2. Naja. Die comdirect will ja so nur die leute anlocken. ob es was bringt? wenn man erst dort ein konto hat, dann wird man es wahrscheinlich auch behalten…von wegen, ist ja kostenlos…

  3. Endlich ein echtes kostenloses Girokonto für „Normalos“ und nicht für Leute, die sowieso schon genug Geld auf ihr Konto bekommen!

  4. 50 Euro für die Eröffnung eines kostenloses Girokontos finde ich nicht so schlecht. Mit dem Geld kann man schon was anfangen…

Schreibe einen Kommentar