Langeweile im Finanzamt? Dass ich nicht lache! Den Beweis liefert derzeit das Finanzamt Borken. Im schönen Münsterland kommen die Steuerzahler, die einen Gang zum Finanzamt wagen, in den Genuss der Ausstellung „Ohne Moos nix los“. Gezeigt werden Karikaturen von 31 Künstlern. Unter ihnen sind so bekannte Namen wie der Berliner Künstler Klaus Stuttmann und der aus Recklinghausen stammende Heiko Sakurai.

Meine Lieblingskarikatur der Ausstellung stammt von Fritz Wolf. „Der ideale Steuerzahler“ ist ein etwas rundlicher Radfahrer in Jeans und gelbem T-Shirt. Mit der einen Hand hält er sein Rad und mit der anderen ein Schokoladeneis fest. In seinem Mund steckt noch eine Zigarette. Um diesen Steuerzahler schrieb Fritz Wolf diverse Steuerarten, wie Fahrradwegebenutzungssteuer, Kettenschutzsteuer, Luxussteuer für Kilometerzähler, Mehrgangsschaltungssteuer, Hosenklammersteuer und so weiter…

Initiiert wurde die Ausstellung bereits im April 2008 von Professor Dr. Walter Keim und Klaus Saalmann im Düsseldorfer Finanzministerium. Seitdem tourt sie von Finanzamt zu Finanzamt. In Borken können die Steuerzahler noch bis zum 27. März über die ironischen und kritischen Karikaturen schmunzeln. Und wer nicht in Nordrhein-Westfalen wohnt, kann sich ja den Begleitkatalog zur Ausstellung „Ohne Moos nix los“ – Eine KarikaTour durch die Welt der Steuern und Finanzen“ anschauen.

Übrigens: Die GELD kompakt  Steuererklärung für Topmanager

Steuererklärung für Topverdiener

fehlt leider…