Kennen Sie den polnischen König Kasimir? Ich kannte den ehemaligen König nicht! Bis dato. Anderen Menschen geht es da anders! Sie scheinen ihn zu lieben! Was noch untertrieben ist. Wie kann man sich sonst erklären, dass eine Gold-Medaille aus dem Jahre 1658 mehr als 140.000 Euro bei einer Auktion erreicht? Diese unglaubliche Summe wurde am 5. Februar in Berlin erreicht. Aber das ist längst nicht alles.

Der Gesamtverkaufspreis bei der Münzauktion lag bei über 4,6 Millionen Euro! Versteigert wurden die alten Münzen und Medaillen vom Osnabrücker Auktionshaus Künker. Neben der polnischen Gold-Medaille wurden besonders russische Münzen und Medaillen von über 250 Bietern nachgefragt. Sie erreichten einen Verkaufswert von zusammen 2,3 Millionen Euro. Nun gut. Ach ja: Der Name des neuen Besitzers der polnischen Gold-Medaille wurde nicht bekanntgeben… Ich bin es aber definitiv nicht 🙂

Gold-Medaille - Bildquelle: Auktionshaus Künker, Osnabrück
Quellenhinweis: obs/Auktionshaus Künker, Osnabrück