Ausbildungsvergütung 2008: Binnenschiffer führen Tabelle an

Binnenschiffer-Azubis verdienten 2008 durchschnittlich monatlich 925 Euro und führen damit die Ausbildungsvergütungs-Tabelle an.  Mit einer Ausbildungsvergütung von 873 Euro landen die Maurer im Westen auf dem zweiten Platz. Nach den neusten Zahlen des Bundesinstitutes für Berufsbildung, kurz BIBB, verdiente ein Azubi in Westdeutschland im letzten Jahr durchschnittlich 657 Euro brutto. 2007 waren es noch zwei Prozent weniger, 644 Euro. In Ostdeutschland stieg die durchschnittliche Ausbildungsvergütung um fast drei Prozent, von 551 Euro auf 567 Euro an.

Und hier die Ausbildungsvergütungen in 20 Berufen.

[imagebrowser=34]

(Berechnungsbasis: Tarifliche Ausbildungsvergütungen)

16 Gedanken zu “Ausbildungsvergütung 2008: Binnenschiffer führen Tabelle an

  1. „Ein Azubi in Westdeutschland im letzten Jahr durchschnittlich 657 Euro brutto.“ – Nicht unbedingt viel Geld! Vor allem, wenn man nicht mehr zuhause wohnt. Grüße Berliner

  2. @Berliner! Wie viel Geld hast du denn in deiner Ausbildung bekommen? Als ich damals meine Ausbildung gemacht haben, bekam ich auch so gut wie nichts. Aber das ist halt auch schon ein paar Jährichen her 🙂 Grüße Peter

  3. Warum sind die Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung bzw. für Systemintegration nicht aufgeführt?

    Wir liegen auch im oberen Bereich.

  4. hallo peter! ich bin noch in der ausbildung und was soll ich schreiben? viel mehr geld als der durchschnitt verdiene ich auch nicht. von daher: die ausbildungsvergütung ist insgesamt zu niedrig! leider!

  5. „Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung bzw. für Systemintegration“ fehlen… Es gibt ja mehr als 20 Ausbildungsberufe, von daher finde ich die 20 gelisteten Berufe doch recht repräsentativ.
    Hallo anonym: Wieviel verdienen Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung und Systemintegeration denn nun? 🙂 viele Grüße vom Informanten

  6. Pingback: Ausbildungsvergütung 2008: Binnenschiffer auf Platz 1 | itsystemkaufleute.de

  7. Kaufmann für Versicherung und Finanzen und 815€. Zeigt mir die Versicherung und ich wechsele sofort. Ich mache gerade die Ausbildung und bekomme im ersten Jahr ca 750€ Brutto mit Zulagen und ohne 635€. Und ich Arbeite für die größte, deutsche Versicherung. Vielleicht im dritten Lehrjahr aber nicht im Durchschnitt.

  8. Wie kommen die auf den Gehalt das ein azubi in elektro für Energie und Gebäudetechnik 517 € bekommt?
    ich bin im 3 lehrjahr und bekomme brutto 435 und netto 333 €, im letzten jahr werden es brutto 485 € und da komme ich gar nicht an die 517 € dran und ich wohne im westen !

  9. 10platz Koch 579….möchte wissen wer deis bekommt…ich bekomme im 1ten lehrjahr 410 brutto 330 knapp netto….Zwar gut dass es überhaupt was bekommt aber könnte ruhig so sein dass jeder dies wirklich bekommt 😉

  10. Als ich damals Papiermacher gelernt habe, verdiente ich rund 1.000 DM. Und damals war, datt viel Geld! Heute sind 500 Euro ja fast nix mehr wert…
    Von daher sollte bei den Azubis ein Mindestlohn eingeführt werden.

  11. Bei den Azubigehältern frage ich mich: Wie soll man von dem Geld überhaupt leben können? Ich will ja keine fünf Euro ins Frasenschweinchen werfen, aber: Früher (vor 20 Jahren) war es doch besser! no name

  12. Pingback: Ausbildungsvergütung 2008: Eine kompakte Präsentation • Börsennotizbuch

  13. Kennt jemand die akutellen Ausbildungsvergütungen von 2010? Mich würde interessieren, was jetzt ein Koch-Azubi bekommt. Viele Grüße Bernd

Schreibe einen Kommentar