Nach DeutschlandCard, Payback, HappyDigits kommt jetzt noch eine neue Bonuskarte. Mit der Az-Card, eigentlich heißt sie ja Allianz Bonus-Card, können wir Verbraucher auch richtig sparen….

Aber braucht jemand noch eine Bonuskarte? Ist ihr Portmonee noch nicht voll genug? Ok, in diesen Tagen hat man vielleicht nicht soviel Geld in der Geldbörse. Muss dafür allerdings eine weitere Bonuskarte mitgeschleppt werden? Für manche wird sich die Karte tatsächlich lohnen. Schließlich geht es bei der Az-Card nicht um irgendwelche komischen Prämien, sondern um Geld!

Laut der Pressemitteilung kann man bei über 1.400 Shops sparen. Toll, oder? Rabatt kann man nicht nur in Onlineshops erhalten, nein auch in „realen“ Einkaufswelten… Wie schön!

Die Az-Card kann man kostenlos beantragen. Dafür muss man sich einfach auf www.az-card.de anmelden. Und so funktioniert es: Wenn man online shoppen möchte: Einfach über die Übersicht den Partnershop auswählen, dort dann einkaufen und den Rabatt mitnehmen. Dieser Online-Bonus wird auf das eigene Konto überwiesen, fertig! Der Rabatt in der realen Einkaufswelt wird übrigens sofort berücksichtigt. Wenn das kein Vorteil gegenüber anderen Bonussystemen ist…