Winter 2008/9: Geld sparen in Tschechien

Wollen Sie mit dem Schlitten ins neue Jahr rutschen? Sie können sich aber nicht für ein Skigebiet entscheiden? In diesem Winter soll es nicht schon wieder Österreich sein? Dann ist Tschechien vielleicht genau das Richtige für Sie! Dort ist der Euro etwas wert! Laut Bankenverband liegt Ihr Kaufkraftvorteil dort bei 13 Prozent.
Fast genauso attraktiv: Slowenien! Dort profitiert man immerhin noch von einem zehnprozentigen “Euro-Vorteil”. Österreich, Italien, Frankreich oder die Schweiz können da längst nicht mithalten. Wer hätte das vorher nicht geahnt…?


Quelle: obs/Bankenverband Deutscher Banken

13 Gedanken zu “Winter 2008/9: Geld sparen in Tschechien

  1. so ein Quatsch! Du warst bestimmt noch nie in Tschechien. Allein Prag ist immer, egal ob sommer oder winter, eine reise wert.

  2. Wenn ich in die Berge fahre, ich bin Nordlicht, dann gehts nach Südtirol. Alles andere will ich gar nicht erst ausprobieren. Südtirol ist wohl der schönste Fleck der Welt – Schweiz und Tschechien mögen auch schön sein, aber halt nicht wie …

  3. Hallo Flieger! Da muss ich dir recht geben. Südtirol ist wirklich fantastisch – allerdings für mich nur im Sommer! Auf eine Schlittenfahrt verzichte ich gerne. Die Kälte hier oben reicht mir schon aus…

  4. hätte ich nicht gedacht, dass deutschland so günstig ist. ok – schweiz und frankreich kann ich noch verstehen, aber österreich und italien – kaum zu glauben. danke für die info.

  5. ich bleibe lieber daheim. den stress muss ich mir nicht geben. gerade im winter will ich einfach nur meine ruhe. aus schluss fertig

  6. Pingback: blogring.org

  7. Danke für den guten Tipp. Ägypten ist allerdings in Bezug auf Preis/Leistung dieses Jahr auch nicht zu unterschätzen – zudem vom Klima her etwas angenehmer 😉

Schreibe einen Kommentar