In Berlin ist die Feinstaubplakette seit dem 1. Januar 2008 Plicht! Ein Grund für GELD kompakt nochmals bei der Berliner Polizei nachzufragen. Wie viel Autofahrer hat man denn bisher erwischt? Genau 25388 Fälle bearbeitete die Bußgeldstelle bis Ende November. Auffällig dabei: Auch in den Monaten Oktober und November lagen die Knöllchen über der 1000er-Marke. Das ist schon ein wenig erstaunlich.

Dass es in Berlin eine solche Plicht für Autos gibt, dürften auch die auswärtigen Besucher des Brandenburger-Tores oder des Bären Knut wissen…

Der Bußgeldbehörde kann sich indes über die erwischten Autofahrer freuen. Erhält sie doch pro Verstoß 40 Euro vom Autofahrer. Insgesamt sind somit über eine Million Euro (1.015.520 Euro) in die leere Kasse Berlins geflossen. Für den Autofahrer gibt es aber nicht nur das 40-Euro Bußgeld, er sammelt auch noch einen Punkt in Flensburg…

Statistik der Berliner Polizei:

  • Februar 7.440 Verstöße
  • März 2.652 Verstöße
  • April 2.347 Verstöße
  • Mai 1.774 Verstöße
  • Juni 1.479 Verstöße
  • Juli 1.976 Verstöße
  • August 2.863 Verstöße
  • September 2.141 Verstöße
  • Oktober 1.375 Verstöße
  • November 1.341 Verstöße