Bald geht´s los. Haben Sie noch oder hatten Sie schon? – Was? Na, die Weihnachtsfeier! Alle Kollegen, die bisher krankgemeldet waren, sind natürlich rechtzeitig wieder gesund. Endlich mal privat quatschen, feiern und den Dienst vergessen. Oder ist es eher eine Pflichtveranstaltung, bei der man sich sehen lässt, solange es nötig ist und dann schnell weg? – So oder so: Die Feier findet meist nach Feierabend statt. Was ist, wenn da was passiert?

Auch auf einer Weihnachtsfeier ist der Versicherungsschutz gegeben, so die gesetzliche Unfallversicherung VBG aus Hamburg. Allerdings gibt es ein paar Voraussetzungen: Der Chef muss die Feier organisieren (lassen), fördern und auch daran teilnehmen. Und alle Kollegen müssen eingeladen sein. Kommen allerdings auch nicht angestellte Gäste oder Partner der Feiernden mit, sind diese nicht versichert.

Ansonsten ist für den Versicherungsschutz völlig egal, wo und wann die Feier stattfindet. Versichert ist auch der Weg hin und zurück. Und während der Party sind alle Tätigkeiten versichert, „die dem Gemeinschaftszweck der Veranstaltung entsprechen“, schreibt die VBG.

Und hierzu gehört nicht nur lecker Essen sondern auch Spiel, Sport und Tanz. Wer also den Kollegen endlich mal beweisen will, was für ein toller Hecht beim Tanzen mit Überschlag er ist, kann im Notfall auch auf Versicherungskosten den verknacksten Knöchel behandeln lassen. Sehr beruhigend…

Alles schön und gut. Diese Tätigkeiten sind also abgesichert. Aber was ist mit dem TRINKEN??

Ich denke mal, statistisch passieren mehr Unfälle – welcher Art auch immer – nach einer Weihnachtsfeier, wenn die Beteiligten alkoholische Getränke zu sich genommen haben, als wenn sie stocknüchtern sind.

Und dann: Leicht angetüdelt irgendwo ausrutschen, mag ja vielleicht noch durchgehen, aber strumpeldune einen Unfall verursachen? Das steht dann sicher nicht mehr unter dem Schutz der Unfallversicherung. – Also: Vorsicht und nicht mehr selbst fahren!!

Denn – sein wir mal ehrlich: Bei so mancher Weihnachtsfeier ist auch Alkohol im Spiel… 😉