Wollten Sie schon immer mal Ihr eigenes Buch schreiben und veröffentlichen? Das können Sie jetzt, Tchibo sei Dank! Der Kaffeehändler kooperiert nämlich mit Books on Demand (BoD), einem digitalen Publikationsservice für Bücher. Mit BoD kann jeder sein eigenes Buch produzieren und veröffentlichen.

Und das geht so: Man bestellt bei Tchibo einen digitalen Gutschein für 39,90 Euro, den man auf der Plattform myBoD.de einlöst. Dort wird das Manuskript hochgeladen und als Buch von A bis Z nach eigenen Wünschen selbst gestaltet. Nach ein paar Tagen erhält man per Post sein persönliches Referenzexemplar. Laut BoD ist das Werk dann für jedermann im Buchhandel „im gesamten deutschsprachigen Raum und in über 1.000 Online-Buchshops erhältlich“. Das geht deshalb, weil BoD dank seiner tollen Technik eine Bestellung „on demand“ und innerhalb von nur zwölf Stunden in ein fertiges Buch umwandeln kann.

Was das Buch kosten soll, entscheidet man ebenfalls selbst. Vom Verkauf, falls sich wirklich jemand für das Werk interessiert, erhält der Autor ein Honorar, das 25 Prozent des Netto-Erlöses aus dem Buchverkauf beträgt. Man kann also sogar reich und berühmt werden!

Das Tchibo-Angebot ist auf jeden Fall ein Schnäppchen, da der reguläre Preis für das Paket „BoD Comfort“ normalerweise 399 Euro kostet.

Aber Vorsicht vor dem Kleingedruckten! Wer sein Buch zur Veröffentlichung und zum Verkauf freigibt geht einen Buchvertrag mit BoD über eine Laufzeit von fünf Jahren ein. Weitere Kosten können durchaus entstehen, da BoD für ihr so genanntes „Datenmanagement“ 1,99 Euro pro Monat verlangt. Wer sich aus dem Vertrag vor Laufzeitende lösen will, zahlt stolze 299 Euro…