Es gibt ja die unmöglichsten Gedenktage, über die wir an dieser Stelle auch schon mehrfach berichtet haben. Man denke nur an den Tag des deutschen Butterbrots oder den Weltlachtag, den Europäischen Kopfschmerztag, den Welt-Ei-Tag oder den Welttag des Stotterns. Einige hören sich lustig an, haben aber einen ernsten Hintergrund. So wie der Welttoilettentag.

Der Welttoilettentag ist nämlich eingerichtet worden, nicht dass wir alle mal aufs Klo gehen, sondern weil ein großer Teil der Weltbevölkerung erst gar nicht über ausreichend hygienische Sanitäreinrichtungen verfügt. Dass daraus schlimme Krankheiten und auch Todesfälle resultieren können, kann man sich denken. Der Welttoilettentag will auf diesen Missstand aufmerksam machen. Ins Leben gerufen wurde der Tag von der World Toilet Organization, der deutsche Partner hiervon ist die German Toilet Organization.

Soviel dazu. Die Firma CWS-boco International, Hersteller eines Stoffhandtuchspenders, den man üblicherweise auf vielen Toiletten findet – sofern man in der glücklichen Lage ist, eine zu haben – ruft jetzt zu einem interessanten Wettbewerb auf:

Jeder soll vorschlagen, welches Motiv er am liebsten auf einer dieser normalerweise einfarbig steril wirkenden Boxen hätte: Unter dem Motto „Create your Paradise“ sind Teilnehmer auf der ganzen Welt aufgerufen, Bilder, Fotos, Zeichnungen oder Computergrafiken zu schicken. So soll ein ganz individueller Handtuchspender entworfen werden. Beginn des Wettbewerbs ist eben der besagte Welttoilettentag, der 19. November. Einsendeschluss ist der 31. Januar 2009. Die drei besten Vorschläge gewinnen attraktive Geldpreise, heißt es. Ein Publikumspreis wird im Online-Voting ermittelt. Die eingeschickten Vorschläge und weitere Informationen zum Wettbewerb gibt es auf der Stoffhandtuchspenderherstellerhomepage.

Da kann man seiner Kreativität mal so richtig freien Lauf lassen. Bilder kann man einfach auf der Seite hochladen. Vielleicht eine schöne Landschaft, ein Familienportrait, das Foto der liebsten Toilette, das der ranzigsten öffentlichen Bedürfnisanstalt. Die Möglichkeiten sind vielfältig.

Aber ein Frage bleibt: Warum nimmt dieser Wettbewerb zur Gestaltung von Handtuchhaltern den Welttoilettentag zum Anlass und nicht den Towel-Day? Den Tag des Handtuchs? Der wird in Gedenken an den britischen Autoren Douglas Adams (Per Anhalter durch die Galaxis) jedes Jahr am 25. Mai gefeiert. 😉

PS: Am 19. November ist nicht nur der Welttoilettentag, sondern auch der Nationalfeiertag von Monaco – dumm gelaufen.