Sie befinden sich im Monatsarchiv für den Monat November, 2008.

Die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung, kurz SCHUFA, hat ihren Schulden-Kompass 2008 veröffentlicht. Passend zur weltweiten Kredit- und Finanzkrise möchte man meinen. Doch der Bericht zur Ver- und Überschuldungssituation in Deutschland wird regelmäßig einmal im Jahr veröffentlicht. Und da die Schlagworte „faule Kredite“ vor allem im Zusammenhang mit den USA derzeit in aller Munde sind, sei gleich vorneweg gesagt: KEINE PANIK! Denn die SCHUFA entwarnt: Es ist „in Deutschland keine Krise bei Verbraucherkrediten in Sicht“. Den ganzen Artikel lesen »

LIDL hat ab und an Tagesgeld- und Festgeldangebote der Volkswagenbank im Regal. Tchibo bietet seinen Kunden längst nicht nur Kaffee an. Zwischen Bohnen warten Girokonten, Kredite und andere Finanzprodukte auf den Verbraucher. Die Kooperationen zwischen Finanzinstituten und Einkaufsketten nehmen kein Ende. Neustes Beispiel: Media Markt und ING DiBa. Die Direktbank darf jetzt in den Elektrofachmärkten ihre Geldautomaten aufstellen… Den ganzen Artikel lesen »

Endlich: Der Bundestag hat gestern das neue Gesetz zur Erbschaftsteuer verabschiedet. Nach monatelangem Gezerre zwischen den Koalitionsparteien hat es jetzt endlich geklappt. Viel Zeit haben die Politiker verstreichen lassen. Ob die Verabschiedung aber rechtzeitig und rechtsgültig wird? Abwarten. Den ganzen Artikel lesen »

Dieser Beitrag richtet sich an alle Frauen mit dem Namen „Anneliese“. Sollten Sie nicht diesen Namen tragen, lesen Sie trotzdem weiter. Vielleicht kennen Sie eine Anneliese oder das Callux Forderungsmanagement denkt sich eine neue „Zielgruppe“ für den Versand seiner dubiosen Zahlungsforderungen aus. Den ganzen Artikel lesen »

… und der Spritpreis beeinflusst das Fahrverhalten mehr als Sicherheit und Sanktionen! Was für Aussagen? Kaum zu glauben, aber wohl wahr…. Der Versicherungskonzern AXA hat nämlich seinen Verkehrssicherheits-Report 2008 veröffentlicht und siehe da: Die Deutschen sind die besten Autofahrer! Ich kann es kaum glauben. Den ganzen Artikel lesen »

Bald geht´s los. Haben Sie noch oder hatten Sie schon? – Was? Na, die Weihnachtsfeier! Alle Kollegen, die bisher krankgemeldet waren, sind natürlich rechtzeitig wieder gesund. Endlich mal privat quatschen, feiern und den Dienst vergessen. Oder ist es eher eine Pflichtveranstaltung, bei der man sich sehen lässt, solange es nötig ist und dann schnell weg? – So oder so: Die Feier findet meist nach Feierabend statt. Was ist, wenn da was passiert?

Den ganzen Artikel lesen »

Taxifahren ist nicht gleich Taxifahren. Jeder von uns hat sicherlich schon die ein oder andere seltsame Erfahrung im Taxi hinter sich. Der Allgemeine deutsche Automobilclub (ADAC) hat jetzt die Taxifahrten in zehn Städten näher unter die Lupe genommen. Geprüft wurden der Fahrer, das Fahrzeug, die Routentreue und selbstverständlich auch der Tarif. Insgesamt 200 Taxifahrten unternahmen die Tester. Mit dem Resultat: Das deutsche Taxigewebe ist besser als sein Ruf, so der ADAC. Den ganzen Artikel lesen »

Wollten Sie schon immer mal Ihr eigenes Buch schreiben und veröffentlichen? Das können Sie jetzt, Tchibo sei Dank! Der Kaffeehändler kooperiert nämlich mit Books on Demand (BoD), einem digitalen Publikationsservice für Bücher. Mit BoD kann jeder sein eigenes Buch produzieren und veröffentlichen. Den ganzen Artikel lesen »

Am kommenden 4. Dezember ist Barbara-Tag. In Berlin sollten sich mindestens 500 Barbaras treffen! Und zwar gleichzeitig auf dem WeihnachtsZauber am Gendarmenmarkt. Das ist kein Witz! Schließlich geht es um 10.000 Euro. Den ganzen Artikel lesen »

Sparen, sparen und nochmals sparen. Frankreich ist zwar Weltmeister in dieser Disziplin, aber Deutschland ist mit einer Sparquote von rund elf Prozent immerhin Vizeweltmeister. Dass viele Menschen in diesen Zeiten ihr Geld an die Seite legen, wundert mich nicht. Den ganzen Artikel lesen »

Geld macht nicht glücklich, denken Sie? Oh doch, und ob! Genau das hat jetzt eine wissenschaftliche Studie der Europäischen Stiftung Eurofound zu Tage gebracht. Den ganzen Artikel lesen »

Deutschland ist Fußball-Europameister! OK, nicht ganz im Fußball, aber wenigstens im Trikotsponsoring. Das ist doch auch schon mal was… Der European Jersey Report 2008/09 der Sponsoringberatung SPORT+MARKT hat herausgefunden, dass die Bundesliga die führende Liga im Trikotsponsoring mit Gesamteinnahmen von 102,9 Mio. Euro (Grundeinnahmen ohne Erfolgsprämien) ist. Den ganzen Artikel lesen »

Eine ganz persönliche Frage: Rauchen Sie? Ich nicht! Bevor Sie bitte im Kommentarfeld meine Frage beantworten, sollten Sie diesen Blogbeitrag zu Ende lesen. Das Statistische Bundesamt hat heute ihre Zahl der Woche präsentiert: 18,5 Milliarden Euro! Bund und Länder haben diese riesige Summe 2007 für Genussmitteln wie Tabak, Kaffee, Bier und Co eingenommen. Raucher dürfte bei der genaueren Betrachtung der Zahlen der Kopf glühen. Sie zahlen mit Abstand am meisten Steuern für ihren Genuss. Den ganzen Artikel lesen »

Die wochenlange Zitterpartie für deutsche Kaupthing-Kunden hat ein Ende. Bereits letzte Woche kündigte das Bundesministerium der Finanzen ein Hilfsprogramm des IWF für Island an, Geld kompakt berichtete. Doch erst jetzt ist es amtlich: Die deutschen Kaupthing-Kunden erhalten ihr Geld zurück. Den ganzen Artikel lesen »

Wollen Sie nie mehr die besten Beiträge der Woche verpassen? Dann haben wir genau das Richtige für Sie! Den GELD kompakt Wochen-Podcast mit den Top3-Beiträgen. Heute am Start: Überschätzte Preise, goldene Sammlermünzen und das Kapital im Vatikan. Viel Spaß beim Zuhören wünscht GELD kompakt! Den ganzen Artikel lesen »

Nominated for Finance Blog of the Year 2008Die erste Hürde ist geschafft – GELD kompakt ist unter den 15 Nominierten des Wettbewerbs „Finance Blog of the Year 2008“. Nun liegt es an Euch, liebe Leser: Denn jetzt wollen wir natürlich auch gewinnen 😉
Den ganzen Artikel lesen »

Höchstpersönlich hat Marx dem Papst Benedikt XVI. sein neustes Buch „Das Kapital“ im Rom überreicht. Anhänger von Karl Marx müssen jetzt nicht mit dem Kopf schütteln. Sie haben sich nicht verlesen. Natürlich ist nicht ihr Karl gemeint, sondern der Reinhard. Den ganzen Artikel lesen »

Ob beim Online-Shopping oder auf Weltreise – wer jederzeit und überall Waren und Dienstleistungen einfach und bequem bezahlen möchte braucht eine Kreditkarte. Doch nicht jeder kommt in den Genuss einer VISA oder MasterCard. Ohne entsprechende Bonität und reiner Weste bei der SCHUFA bekommt man weder ein Hotelzimmer in den USA noch MP3s beim iTunes Store. Und als Jugendlicher unter 18 Jahren erst recht nicht. Oder doch? Den ganzen Artikel lesen »

Achtung, Achtung! Die Kunden der GE Money Bank sollten den wichtigen Hinweis ganz genau lesen…

Screenshot: GE Money Bank Den ganzen Artikel lesen »

Ja, wir sind schlecht in der Schule, und bei den PISA Studien schneiden wir ja bekanntermaßen auch nicht so gut ab. Da ist es gar nicht verwunderlich, dass wir uns auch bei den Preisen des täglichen Bedarfs nicht besonders gut auskennen – oder? Eine Studie hat dies bestätigt – nur die Amerikaner haben schlechter abgeschnitten als die Deutschen. Den ganzen Artikel lesen »

Zahlen Sie mit Karte oder in bar? Sollten Sie eine Karte aus Ihrem Portmonee zücken, wird es mit großer Wahrscheinlichkeit eine ec-Karte, die neuerdings auf den Namen girocard hört, sein. Im internen Kartenvergleich schlägt die ec-Karte die Kreditkarte mit 6:3, oder wenn Sie wollen, mit 2:1.
Den ganzen Artikel lesen »

Nach den neusten Zahlen des Statistischen Bundesamtes sammelten die Verbraucher im letzten Jahr sage und schreibe 37,4 Millionen Tonnen Müll. Umgerechnet sind es 454 Kilogramm pro Einwohner. Positiv bei dieser erschreckend hohen Zahl: Im Vergleich zu 2006 blieb sie konstant. Müll ist aber längst nicht Müll. Den ganzen Artikel lesen »

Das Bundesministerium der Finanzen bestätigt in einer aktuellen Stellungnahme gegenüber GELD kompakt, „dass sich im Zuge der in dieser Woche anstehenden Entscheidung über ein IMF-Programm für Island auch eine Lösung für das isländische Einlagensicherungssystem abzeichnet.“ Den ganzen Artikel lesen »

Wie viel Geld verdienen Sie? Schon gut, ich will hier ja keine Neiddebatte lostreten. Treten ist aber das Stichwort. Die Fußballspieler, die für Jogi Löws Mannschaft gegen den Ball treten, und der Deutsche Fußballbund haben jetzt eine Prämienregelung festgelegt. Und siehe da: Den ganzen Artikel lesen »

Das Edelmetall Gold erlebt zurzeit eine regelrechte Renaissance. In den letzten Jahren schnellte der Goldpreis in die Höhe. Zahlte man 2001 noch 272 Dollar für die Feinunze Gold, so kostete diese im Jahr 2008 ungefähr dreimal so viel! Die Finanzkrise belebte das Geschäft mit dem glänzenden Rohstoff zusätzlich und sorgte vielerorts sogar für Lieferengpässe. Den ganzen Artikel lesen »

Erinnern Sie sich noch? Am 7. November, einen Tag nachdem die Europäische Zentralbank ihren Leitzins herabsetzte, berichtete GELD kompakt über die Senkung beim Top3-Zinskonto, von 4,50 Prozent auf 4,10 Prozent. Heute, nur zehn Tage später, können wir vermelden, dass die norisbank eine Tagesgeld-Aktion startet. Mit einem Spitzenzins von 4,75 Prozent! Das hört sich doch logisch an, oder? Den ganzen Artikel lesen »

Wollen Sie nie mehr die besten Beiträge der Woche verpassen? Dann haben wir genau das Richtige für Sie! Den GELD kompakt Wochen-Podcast mit den Top3-Beiträgen. Heute am Start: Der Welttoilettentag, Models als Geldanlage und das Girokonto zum Nulltarif. Viel Spaß beim Zuhören wünscht GELD kompakt! Den ganzen Artikel lesen »

Das Geld liegt auf der Straße! Ja, manchmal stimmt dieses Sprichwort. Im österreichischen Elsbethen trat dieser Fall heute ein. In der Michael Ruppe Straße, um ganz penibel zu sein, fanden zwei Joggerinnen „verstreute Geldscheine im Wert von 12.250 Euro“, heißt es in der Presseaussendung der Sicherheitsdirektion Salzburg, auch Polizei genannt. Die Läuferinnen aus Salzburg nahmen das Geld inklusive Kuvert und Bankbeleg an sich und verschwanden. Nein, kleiner Scherz!

Den ganzen Artikel lesen »

Schauen Sie mal bitte kurz aus dem Fenster! Ja, genau Sie! Los, machen Sie es! Na also, geht doch! Und, was haben Sie gesehen? Richtig. Das Wetter ist nervig. Vielleicht sollte man einfach mal schnell verreisen. Ab in die Sonne oder zumindest in wärmere Gefilde… Dass Reisende derzeit auch gar nicht mal so viel Geld ausgeben müssen, belegen die Zahlen des aktuellen trivago Hotelpreis Index. So zahlen Hotelgäste für ein Standard Doppelzimmer in Lissabon durchschnittlich 96 Euro. Den ganzen Artikel lesen »

Es gibt ja die unmöglichsten Gedenktage, über die wir an dieser Stelle auch schon mehrfach berichtet haben. Man denke nur an den Tag des deutschen Butterbrots oder den Weltlachtag, den Europäischen Kopfschmerztag, den Welt-Ei-Tag oder den Welttag des Stotterns. Einige hören sich lustig an, haben aber einen ernsten Hintergrund. So wie der Welttoilettentag. Den ganzen Artikel lesen »

Eine Studie über den durchschnittlichen Bruttostundenverdienst zeigt das alte Dilemma: Arbeitnehmerinnen in den alten Bundesländern verdienen fast ein Viertel weniger als ihre männlichen Kollegen. Belegt wird diese Lohnschere vom Statistischen Bundesamt, das heute die Zahlen für das Jahr 2007 veröffentlichte. In den neuen Bundesländern ist die Schere bei weitem nicht so groß. Den ganzen Artikel lesen »

Neues aus der Tchibo-Welt: Zum wiederholten Mal können Kunden des Kaffeerösters ein kostenloses Girokonto der Postbank eröffnen. Das „gebührenfreie Girokonto mit Herz“ wurde schon Anfang des Jahres über Tchibo vertrieben, Geld kompakt berichtete. Den ganzen Artikel lesen »

Tagesgeld? Aktien? Sparbuch? – Nein, Models sind die neue Form der Geldanlage! Jeder, der ein paar Euro oder Dollar zu viel hat, kann sein Geld ab sofort in ein Model investieren – und hoffen, dass sie es bis ganz nach oben schafft. Den ganzen Artikel lesen »

Auf dem Feldberg fielen im Oktober bereits die ersten Schneeflocken. Bis der Winter über ganz Europa hereinbricht wird es vermutlich noch ein wenig dauern. Ein Blick auf die alten Winterreifen und Schneeketten kann nicht schaden. Und wer dann ohne Winterreifen oder Ganzjahresreifen unterwegs ist, riskiert nicht nur Kopf und Kragen, sondern auch ein saftiges Bußgeld. Den ganzen Artikel lesen »

Gute Nachrichten für alle krummen Gurken in der Europäischen Union. Sie sind wieder frei! Kein Scherz. Der Verkauf von allem Obst und Gemüse unabhängig von Größe und Form wird erlaubt, schreibt die Europäische Kommission in ihrem heutigen Newsletter. Von allem Obst und Gemüse? Dem ist leider nicht so. Den ganzen Artikel lesen »

Immer mehr Finanzprodukte sind auf spezielle Zielgruppen ausgerichtet: Fußballfans, Tierfreunde, Rentner, Kinder. Da darf natürlich die Frau nicht fehlen. Wir sind ja auch eine sehr wichtige Zielgruppe. Schließlich beeinflussen Frauen 80 Prozent aller Kaufangelegenheiten und kümmern sich um ihre Finanzen am liebsten selbst. Das weiß auch die Baden-Württembergische Bank und bietet der weiblichen Kundschaft nun eine ganz besondere Kreditkarte. Den ganzen Artikel lesen »

Wie heißt es doch noch so schön: Dabei sein ist alles. Von wegen? GELD kompakt möchte gewinnen. Und dafür brauchen wir DICH! Damit das klappt, musst DU uns vorschlagen. Wie das geht? Ganz einfach. KLICK auf die Internetseite des ersten Finanzblog-Wettbewerbes in der deutschsprachigen Blogosphäre und trag unsere URL, sprich: http://www.geld-kompakt.de, in das entsprechende Kommentarfeld ein. Vielen Dank sagen die Autoren von GELD kompakt 🙂 Den ganzen Artikel lesen »

Deutschland ein Autoland? Das war einmal! Immer mehr Deutsche lassen ihr Auto stehen. Stattdessen fahren sie mit der Bahn oder gehen zu Fuß. Jeder zweite Autobesitzer gibt an, weniger zu fahren als früher. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage für die DEVK Versicherungen hervor. Den ganzen Artikel lesen »

Nach Kaupthing nun Parex: Nach Angaben der lettischen Parex Bank hat man sich mit dem lettischen Staat darauf geeinigt, dass dieser 51 Prozent der Bank übernimmt. Isländische Verhältnisse nun auch im Baltikum? Was bedeutet das für die deutschen Sparer? Die Bank ist nämlich auch auf dem deutschen Markt aktiv und bietet besonders im Festgeld-Bereich mit Zinsen von bis zu 4,5 Prozent ein sehr konkurrenzfähiges Angebot. Den ganzen Artikel lesen »

Alle Jahre wieder: In den Supermärkten türmen sich Berge von Schokoladen-Nikoläusen, in den Kaufhäusern glitzern reichlich geschmückte Weihnachtsbäume um die Wette. Es sind zwar noch sechs Wochen bis das Christkind kommt, aber das ist den Geschäften egal. Die vorweihnachtliche Shoppingsaison ist bereits voll im Gange. Wem der ganze Trubel jetzt schon zu viel ist, der hat nur eine Wahl: zu Hause bleiben und im Internet Geschenke shoppen. Den ganzen Artikel lesen »

25 Jahre ist er jetzt! Fred Cohen hatte am 10. November 1983 an der Uni von Southern California den ersten Computervirus vorgestellt. Viele Internetnutzer kennen zwar nicht Cohen, aber die Bekanntschaft mit einem Computervirus haben bereits viele gemacht. Den ganzen Artikel lesen »

Wollen Sie nie mehr die besten Beiträge der Woche verpassen? Dann haben wir genau das Richtige für Sie! Den GELD kompakt Wochen-Podcast mit den Top3-Beiträgen. Heute am Start: Die individuelle Kreditkarte, die EUROPA-Münzen mit Sternchen und die Kreditkarte für den Zoobesuch. Viel Spaß beim Zuhören wünscht GELD kompakt! Den ganzen Artikel lesen »

Der Tatort-Regisseur Thomas Bohn hat für das globalisierungskritische Netzwerk Attac einen 52-Sekunde-Spot zur Bankenkrise gedreht. Laut Attac wird er im Vorprogramm von James Bond und Let´s make money laufen. Aber schauen Sie selbst!
Den ganzen Artikel lesen »

norisbank ist die „Beste Tagesgeldbank 2008“ titelte gestern die Deutsche Bank-Tochter in einer Mitteilung an die Presse. Und heute? Heute klickt ein interessierter Verbraucher auf die Internetseite der Bank und muss leider feststellen: Die norisbank bietet nur noch 4,10 Prozent Zinsen für das Top3-Zinskonto an. Vor kurzem, vielleicht noch gestern?, konnte sich der Sparer über 4,50 Prozent Zinsen freuen. So schnell ändern sich die Zeiten Den ganzen Artikel lesen »

Während die Einen sich noch die vorgefertigten Kreditkarten mit Tiermotiv oder Fußball-Logo bei ihrer Bank bestellen müssen, können die anderen schon ihre eigenen Entwürfe in die Geldbörse stecken. Denn Tchibo bietet jetzt in Kooperation mit der Postbank die Kreditkarte zum Selbergestalten. Den ganzen Artikel lesen »

Willst Du meine Briefmarkensammlung sehen? Diese Frage wird immer weniger gestellt, so meine Vermutung. Kurzum: Heute druckt der Postkunde seine Briefmarken am PC aus und fertig. Anders sieht es beim Geld aus.  Mit einer schönen Münzsammlung kann man bei einer Frau noch ein wenig Eindruck schinden… Den ganzen Artikel lesen »

Es gibt Umfragen, die bringen einen schon ein wenig zum Schmunzeln. Heute früh war es wieder so weit. Das Magazin „Börse Online“ hat zusammen mit der Finanz- und Vermögensberater MLP eine Online-Umfrage zum Thema Anlagestrategie durchgeführt. Und dreimal dürfen Sie raten, zu welchem Ergebnis die Umfrage kam…
Ok, wir sind ja hier nicht in einer Quiz-Show. Wir verraten es Ihnen: Den ganzen Artikel lesen »

Frauen sind die besseren Auto-Sparer, so die Studie der DEVK. Die Versicherung ließ eine bundesweite repräsentative Befragung bei mehr als 1.800 Autofahrern durchführen. Und siehe da: Geht es um Kosten fürs Auto, dann gewinnen die Frauen: Sie sind einfach sparsamer. Beleg dafür sind die drei folgenden Mann-Frau-Vergleiche. Den ganzen Artikel lesen »

Das ist doch mal eine tolle Nachricht! Fast 60 Prozent der deutschen Topmanager begrüßen das Gesetzesvorhaben der Bundesregierung, die Vorstandsgehälter von finanziell angeschlagenen Banken auf eine halbe Million Euro pro Jahr zu begrenzen. Den ganzen Artikel lesen »

Es gibt Neuigkeiten für die deutschen Kaupthing Bankkunden. Die isländische Finanzaufsicht hat Ende Oktober den Entschädigungsfall für die Kaupthing Bank festgestellt. Die Verbraucherzentrale Sachsen rät deshalb den Kunden der isländischen Kauphting Bank in Deutschland, jetzt einen Antrag auf Entschädigung zu stellen. Den ganzen Artikel lesen »

Soli hin, Soli her. Die Diskussion um den Solidaritätszuschlag ist so alt, wie die monatliche Abgabe selbst. Heute wurde sie wieder einmal aus dem Hut gezogen, vom Bund der Steuerzahler. Dieser fordert die Bundesregierung auf, den Solidaritätszuschlag abzuschaffen, heißt es in der Presseerklärung. Aber nur keine Vorfreude, dass soll nicht heute geschehen, so schnell geht es dann doch nicht. „Die Bundesregierung sollte die Abschaffung des Solidaritätszuschlags ab 2009 verkünden. Das bringt auf einen Schlag rund 13 Milliarden Euro jährlich, die den Konsum und die Investitionen massiv beflügeln würden“, argumentiert Doktor Däke, seines Zeichens Präsident des Bundes. Den ganzen Artikel lesen »

Angesichts der Finanzkrise sollten wir uns zwischenzeitlich auch mal auf anderes konzentrieren als immer nur an das liebe Geld zu denken. Statt zu Hause zu sitzen und zu grübeln, ob das Geld noch wieder zurückkommt, findet der gestresste Anleger vielleicht eine willkommene Ablenkung im Zoo. Wieso im Zoo? Wieso nicht? Ja, auch weil man mit der neuen ec-Karte der Sparda-Bank billiger in den Hamburger Zoo kommt. So, so, in den Zoo. Den ganzen Artikel lesen »

Wollen Sie nie mehr die besten Beiträge der Woche verpassen? Dann haben wir genau das Richtige für Sie! Den GELD kompakt Wochen-Podcast mit den Top3-Beiträgen. Heute am Start: Festgeld, Weihnachtsgeschenke und Gold. Viel Spaß beim Zuhören wünscht das GELD kompakt-Team! Den ganzen Artikel lesen »