Sie befinden sich im Monatsarchiv für den Monat Oktober, 2008.

Sie haben bestimmt ein Girokonto! Sie sitzen gerade vor dem Computer und lesen mal wieder einen Beitrag von GELD kompakt. Das freut uns natürlich! Und dann müssen Sie in der Überschrift lesen „Recht auf ein Girokonto“. Was soll das denn heißen? Die Antwort ist einfach und erschreckend: Sehr viele Menschen in Europa haben keinen Zugang zu einem Girokonto. Ein Skandal, wie ich finde! Den ganzen Artikel lesen »

Hilfe! In diesem Jahr wollen die Deutschen bei den Weihnachtsgeschenken sparen. Schlechte Zeiten für uns, oder vielleicht doch nicht? Auf jeden Fall wollen die Verbraucher weniger Geld für Geschenke ausgeben. Laut Ernst & Young wollen die Deutschen durchschnittlich 221 Euro ausgeben, knapp zehn Prozent weniger als im Vorjahr! 2007 waren es noch 246 Euro. Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft hat für ihre neuste Studie eine repräsentative Umfrage unter insgesamt 2.000 Verbrauchern durchgeführt und nach deren Einkaufslisten für Weihnachten gefragt. Den ganzen Artikel lesen »

In diesen turbulenten Zeiten fragen sich viele Sparer: Welche Geldanlage ist heutzutage sicher? Der ein oder andere legt sein Geld lieber unters Kopfkissen als aufs Sparkonto. Aber auch Gold ist in diesen Tagen heiß begehrt. Den ganzen Artikel lesen »

Die Mehrheit der deutschen Arbeitnehmer ist frustriert. Die Ursache für den Unmut: Der monatliche Blick auf die Gehaltsabrechnung. Laut dem Magazin „Apotheken Umschau“ sind über die Hälfte der Arbeitnehmer, ganz genau 55,1 Prozent, mit ihrem Einkommen unzufrieden und halten ihre Arbeit für zu schlecht bezahlt. Den ganzen Artikel lesen »

Die Verbraucherzentrale aus dem schönen Rheinland-Pfalz gibt mal wieder eine Warnung heraus. Diesmal geht es um gefälschte „StayFriends“-Mails. „StayFriends“? Kennen Sie nicht? Kein Problem. Auf der Internetseite StayFriends kann der User alte Freunde wiederfinden. Den ganzen Artikel lesen »

Kommt es zum Zusammenbruch des Finanzsystems? Wie endet die weltweite Krise? Fragezeichen hinter Fragezeichen. Ein Ende ist nicht in Sicht. Konsequenzen fordern alle. Mehr Macht für den Kunden, weniger Geld für den Bankmanager – so der große populäre Tenor. Aber das muss ja nicht alles sein! Deshalb: Gut, dass es den vzbv gibt. Den ganzen Artikel lesen »

In den Lebensmittel-Discountern Lidl und Kaufland werden derzeit neben Käse, Milch und Eiern auch Festgeldkonten vertrieben. Den ganzen Artikel lesen »

Der zweite Satz der Pressemitteilung des Fachverbandes Wärmedämmverbundsysteme zum Thema Energiekosten hat es in sich: Dort steht tatsächlich schwarz auf weiß: „Dennoch wissen die wenigsten, wo sie effektiv Energie und Geld einsparen können.“ Sind wir Deutsche wirklich zu dumm zum Sparen? Den ganzen Artikel lesen »

Wollen Sie nie mehr die besten Beiträge der Woche verpassen? Dann haben wir genau das Richtige für Sie! Den GELD kompakt Wochen-Podcast mit den Top3-Beiträgen. Heute am Start: das Saisonkennzeichen für Motorradfahrer, das TagesgeldFlex-Konto der GE Money Bank und die Sparmeister aus Bremen. Viel Spaß beim Zuhören wünscht das GELD kompakt-Team! Den ganzen Artikel lesen »

Und wieder gibt es ein neues Tagesgeld-Angebot mit attraktiven Zinsen, diesmal heißt das großzügige Institut GE Money Bank. Den ganzen Artikel lesen »

An diesem Sonntag ist es wieder soweit: Der Sommer zieht sich endgültig zurück, die Sommerzeit endet. Jedes Jahr stellen sich viele die immergleiche Frage: Wird die Uhr nun eine Stunde vor oder zurück gestellt? Den ganzen Artikel lesen »

In Deutschland leben rund 5,73 Millionen Kinder zwischen sechs und 13 Jahren. Insgesamt haben diese Kinder 3,8 Milliarden Euro auf der hohen Kante. Ja, Sie haben richtig gelesen: 3,8 Milliarden! Das hat jetzt die KidsVerbraucherAnalyse 2008 ermittelt. Den ganzen Artikel lesen »

Im Fußball sind die Bremer schon lange nicht mehr Meister geworden, dafür sind sie es aber jetzt in einer anderen Disziplin – im Sparen. Bereits zum dritten Mal in Folge holt sich die Hansestadt den Titel des deutschen Sparmeisters. Den ganzen Artikel lesen »

Am 17. Oktober fand der Internationale Tag der Armutsbekämpfung statt. Zu diesem Anlass führte Infratest im Rahmen der Aktion „Deine Stimme gegen Armut“ eine Meinungsumfrage durch und brachte Ergebnisse zu Tage, die vor allem Politiker und Parteien in Hinblick auf das kommende Wahljahr interessieren dürften. Den ganzen Artikel lesen »

Das war’s dann wieder für dieses Jahr. Der Winter naht und die Motorradsaison neigt sich dem Ende entgegen. Nur wenige hartgesottene Biker scheuen Wind und Wetter nicht und fahren das gesamte Jahr hindurch. Den ganzen Artikel lesen »

Wollen Sie nie mehr die besten Beiträge der Woche verpassen? Dann haben wir genau das Richtige für Sie! Den GELD kompakt Wochen-Podcast mit den Top3-Beiträgen. Heute am Start: ein kostenloses Anlageprotokoll, die VFB Stuttgart Fankarte und holländische Einlagen. Viel Spaß beim Zuhören wünscht das GELD kompakt-Team! Den ganzen Artikel lesen »

Fans des VfB Stuttgart dürfen sich freuen. Denn sie können ihr Team bald auch in der Geldbörse umhertragen und Bier und Bratwurst im Stadion damit bezahlen. Denn gemeinsam mit der der Stadt Stuttgart, der Baden-Württembergischen Bank und MasterCard hat der Verein eine multifunktionale Fankarte vorgestellt, mit der kontaktlos bezahlt werden kann. Den ganzen Artikel lesen »

Wer möchte bei dem regnerischen Wetter nicht gerne einen Kurztrip in eine europäische Metropole unternehmen? Preiswerte Übernachtungen bieten viele Städte an. Mit welchen Kosten muss ein Tourist rechnen? Wie teuer sind die Hotelpreise derzeit in Lissabon, Budapest oder Oslo? Den ganzen Artikel lesen »

Viele Leute machen sich derzeit Sorgen um ihr Geld. Gerade die so genannten „kleinen Sparer“ oder auch ältere Leute, die ihr Geld für eine sichere Zukunft anlegen. Da müssen natürlich wieder die schlechten Menschen auf den Krisen-Zug aufspringen. So meldet der Weiße Ring, dass sich die Betrugsfälle in Zusammenhang mit der Finanzkrise häufen. Das gibts doch nicht… Den ganzen Artikel lesen »

Auf Anfrage von GELD kompakt teilte uns das Bundesministerium der Finanzen mit, dass die Bundesregierung sich derzeit auf politischer Ebene dafür einsetzt, dass die deutschen Sparer bei der isländischen Kaupthing Bank entsprechend ihren gesetzlichen Ansprüchen gegenüber dem isländischen Einlagensicherungsfonds entschädigt werden. Den ganzen Artikel lesen »

Ist das weltweite Finanzsystem noch zu retten? Kann das 500-Milliarden-Euro schwere Hilfspaket das System stabilisieren? Kurzfristig ist es gelungen, keine Frage. Nach dem Ausverkauf der letzten Woche, folgte gestern ein wahrer Kaufrausch an den Börsen. Den ganzen Artikel lesen »

Wer ist schuld, wenn ein kleiner Sparer mit einer Anlage baden geht? Er selbst, weil er den dicken Zinsen hinterher hechtet oder der Berater, der ihm ein faules Produkt empfohlen hat? In der Regel hat ja der Finanzexperte mehr Ahnung von einer Geldanlage als der, der ihm gegenübersitzt. Sollte er zumindest. Aber wie kommt man einem schlechten Banker oder Berater auf die Schliche? – Man lässt ihn sein eigenes Zeugnis unterschreiben. Den ganzen Artikel lesen »

Nicht nur die Finanzagentur und die Sparkassen profitieren von der Finanzkrise. Auch die Genossenschaftsbanken können derzeit bei verunsicherten Bankkunden punkten. Ob Volksbanken, Raiffeisenbanken, Sparda-Banken, PSD-Banken oder Kirchenbanken – die Kunden von diesen Genossenschaftsbanken “können seit über 70 Jahren auf eine effiziente Sicherungseinrichtung vertrauen”, heißt es in einer Mitteilung des BVR, dem Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken. Den ganzen Artikel lesen »

Ausländische Banken haben es zurzeit nicht leicht in Deutschland. Noch vor kurzem warb die Kaupthing Bank mit attraktiven Zinsen für Tagesgeld und Festgeldkonten. Den ganzen Artikel lesen »

Banken haben es derzeit schwer. Sie sind alt. Sie haben immer alles richtig gemacht. Sie wollten uns Service und Komfort bieten. Und jetzt, wo der Herbst seine Blätter und die Aktienkurse fallen lässt, wird es auch für die deutschen Banken immer schwieriger. Den ganzen Artikel lesen »

Wollen Sie nie mehr die besten Beiträge der Woche verpassen? Dann haben wir genau das Richtige für Sie! Den GELD kompakt Wochen-Podcast mit den Top3-Beiträgen. Heute am Start: die Bäcker der Zukunft, die Tagesanleihe des Bundes und die Zehn-Euro-Gedenkmünzen. Viel Spaß beim Zuhören wünscht das GELD kompakt-Team! Den ganzen Artikel lesen »

Stadtsparkasse Düsseldorf

(Foto: Stadtsparkasse Düsseldorf)

Ist Ihre Bank weg? Diese Frage stellte die Stadtsparkasse Düsseldorf den Lesern der Rheinischen Post vor einigen Wochen. Ob man damals schon eine gewisse Vorahnung in der NRW-Landeshauptstadt hatte? Nein! Der Auslöser für diese gewagte Werbung war ein anderer. Den ganzen Artikel lesen »

Glück muss man haben! Die Finanzagentur hat es. Das bundeseigene Unternehmen gehört zu den großen Gewinnern der Bankenkrise. Die Finanzagentur der Bundesrepublik Deutschland brachte am 1. Juli 2008 mit der Tagesanleihe ein neues Produkt auf dem Markt. Und im wahrsten Sinne des Wortes ist ihr damit anscheinend der große Wurf gelungen. GELD kompakt hat bei der Finanzagentur nachgefragt und erstaunliche Zahlen für das Tagesgeld des Bundes erhalten. Den ganzen Artikel lesen »

„Sehr geehrte Kaupthing Edge Kunden, die Kaupthing Bank wurde heute unter die Aufsicht der isländischen Bankenaufsicht gestellt. Derzeit ist der Zugriff auf die Online Konten nicht möglich. Sie erhalten schnellstmöglichst weitere Information“. Steht seit heute früh auf der Internetseite der Kauphting Bank. Weitere Informationen? Fehlanzeige! Den ganzen Artikel lesen »

Der 50-Euroschein belegt den ersten Platz in der Falschgeld-Statistik für das Kalenderjahr 2007. Laut Bankenverband sind im vergangenen Jahr 566.000 Fälschungen aufgeflogen. Mit 48 Prozent belegt der 50-Euroschein den Platz an der Falschgeld-Sonne. Den ganzen Artikel lesen »

Seit wir im Euroland leben, können wir in 15 europäischen Ländern mit derselben Währung zahlen. Lästiges umtauschen zu ungünstigsten Kursen war gestern – mit dem Euro zahlen wir nicht nur die Schrippe beim Bäcker um die Ecke, nein auch der Eimer Sangria auf Mallorca lässt sich bequem mit Euro begleichen. Den ganzen Artikel lesen »

Es geht abwärts! Die Aktienwerte stürzen in den Keller. Besonders die Bankwerte rutschen tief ins Minus. Soll man deshalb gleich in Panik geraten? Was müssen Anleger jetzt wissen? Die Bundeskanzlerin will mit ihrer Garantie bei den Sparern Vertrauen schaffen. Aber was steckt eigentlich hinter dieser Garantie? Mehr als gute Worte? Den ganzen Artikel lesen »

Verstaatlichungen von Banken. Kursverfall an den Börsen. Es sieht nicht gut aus in der Finanzwelt. Aber diese Krise bietet auch eine Chance. Man kann den Kapitalismus wieder in geordneten Bahnen lenken: Mit klaren, transparenten Regeln. Anlegerschutz muss an erster Stelle stehen. Den ganzen Artikel lesen »

Am Samstag ist einem aufmerksamen Zeugen (40) ein Vorsatzgerät an dem Geldautomaten eines Kreditinstitutes auf dem Barbarossaplatz in Köln aufgefallen. Mit Hilfe dieses Gerätes wollten Betrüger Daten von Bankkunden ausspähen und missbräuchlich benutzen. Den ganzen Artikel lesen »

Wer kennt noch diesen Witz aus Grundschulzeiten: „Was ist der Unterschied zwischen einem Teppich und einem Bäcker?“ – Ganz einfach: Der Bäcker muss nachts um drei aufstehen und der Teppich kann liegenbleiben. Ha-Ha. Kein Wunder, dass deutsche Schulabgänger da lieber Teppich sein wollen als Bäcker. Das Problem ist nur: Wer backt uns dann die Brötchen? Den ganzen Artikel lesen »

Wird der kleine Inselstaat das erste Opfer der weltweiten Finanzkrise? Gestern hat die isländische Börse den Handel mit Banktiteln ausgesetzt. Betroffen ist auch die in Deutschland tätige Kaupthing Bank.

Die FAZ berichtet heute über das Notstandsgesetz der Regierung. Der FAZ-Titel sagt alles: „Island bereitet Banken-Verstaatlichung vor“. Isländische Banken expandierten in den letzten Jahren „extrem“ ins Ausland. Laut FAZ bewegt die größte isländischen Bank, die Kauphting Bank, ein Kreditvolumen in achtfacher Höhe des jährlichen isländischen Bruttoinlandsproduktes! Den ganzen Artikel lesen »

Neun von zehn Kunden sind mit ihrer Bank zufrieden, titelte GELD kompakt vor zwei Monaten. Und jetzt? Stehen wir vor einem Abgrund? Die Bundesregierung hat jetzt zusammen mit anderen Banken, die Hypo Real Estate „gerettet“. Was ist aber in ein, zwei, drei Wochen oder Monaten? Welche Bank verlangt dann nach staatlicher Hilfe? Wir dürfen gespannt sein. Die meisten Bundesbürger befürchten das Schlimmste…

Den ganzen Artikel lesen »

Der 1. FC Köln ist wieder da! Der Verein aus der Domstadt spielt wieder in der 1. Fußball-Bundesliga. Erstklassig waren die Fans von Christoph Daums Mannschaft auch in der 2. Liga. So waren die Plätze im Rhein-Energie-Stadion bei den Spielen gegen Aachen, Osnabrück und Co immer sehr gut besetzt. Das Fanpotential des Vereins vom Rhein ist entsprechend groß. Und auch die örtlichen Sparkassen wissen das. Und so bieten die Sparkasse KölnBonn und die Kreissparkasse Köln den treuen FC-Fans etwas fürs Fußballerherz, besser fürs Fan-Portmonee: Die FC-Karte! Den ganzen Artikel lesen »

Bankenkrise, CSU-Krise, FC-Bayern-Krise. Die Nachrichten sind voll mit negativen Schlagzeilen. Muss das sein? Nein! Die Bewohner in elf Städten dürfen jetzt richtig durchatmen. Durchatmen ist das Stichwort! In München, Frankfurt am Main und neun Städten des Ruhrgebietes wird die Luft besser. Dank neuer Umweltzonen! Den ganzen Artikel lesen »