In Zeiten der Finanzkrisen und Börsenbeben setzt die Credit Europe Bank auf sichere Anlagestrategien und lockt mit Zinserhöhungen für Tagesgeld- und Festgeldkonten.

Nachdem die Bank erst im Mai die Zinsen für das Tagesgeldkonto Credit Europe Top-Interest auf 4,5 Prozent herabsenkte, können sich Neukunden ab heute wieder über einen höheren Zinssatz freuen. Starke 5,75 Prozent erwarten den Kunden bei Neueröffnung eines Tagesgeldkontos. Die Kontoführung ist kostenlos, Zinsen werden jährlich gutgeschrieben.

Wer sein Geld fest anlegen möchte, kann ab einer Laufzeit von drei Monaten mit einem Zinssatz von 5 Prozent rechnen, bei einer Laufzeit von zwei Jahren winken sogar 5,75 Prozent. Die neuen Konditionen gelten für Anlagebeträge zwischen 2.500 und 250.000 Euro. Da Einlagen jedoch nur bis 40.000 Euro abgesichert sind, sollte sich der gut betuchte Anleger gut überlegen wie viel er anlegt.