Sie befinden sich im Monatsarchiv für den Monat September, 2008.

Kennen Sie die Akbank? Die Bank trägt in Holland, England und Deutschland den Namen Akbank N.V. Ihren Hauptsitz hat sie in den Niederlanden, in der schönen Einkaufsstadt Essen befindet sich die deutsche Niederlassung.

Die Akbank N.V. ist ein Tochterunternehmen der wohl größten türkischen Geschäftsbank, Akbank T.A.S. Die Akbank ist nicht Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken e.V. Sie ist Mitglied in der niederländischen Einlagensicherung. Konkret bedeutet das: Den ganzen Artikel lesen »

Wollen Sie nie mehr die besten Beiträge der Woche verpassen? Dann haben wir genau das Richtige für Sie! Den GELD kompakt Wochen-Podcast mit den Top3-Beiträgen. Heute am Start: ein kostenloser Begleitservice, ein Wildunfall und ein Butterbrot. Viel Spaß beim Zuhören wünscht das GELD kompakt-Team! Den ganzen Artikel lesen »

Nein, die ARAG will nicht den Regenwald retten! Sie verkauft ja auch kein Bier. Das kann, oder besser, konnten Günther Jauch und Krombacher besser. Die ARAG bietet den Konsumenten mehr! Eine preiswerte Rechtsschutzversicherung und dazu noch zwei lustige Werbespots. Den ganzen Artikel lesen »

Gebühren sind bei Menschen generell nicht beliebt. Das gilt für Abgaben jeglicher Art: Von den Gebühren für den Mülleimer bis hin zur Ökosteuer an der Zapfsäule. Den ganzen Artikel lesen »

Es ist wieder soweit. Endlich wieder Butterbrotstag. Schon wieder ein Jahr um? Kinder, wie die Zeit vergeht. Die CMA, die Zeitschrift „meine Familie & ich“ sowie der Zentralverband des deutschen Bäckerhandwerks begehen wieder gemeinsam den Tag des Deutschen Butterbrots, den zehnten schon. Den ganzen Artikel lesen »

Der Winter steht zwar noch nicht vor der Garage. Die Winterreifen müssen wir noch nicht aufziehen… Den ganzen Artikel lesen »

Das Unfallrisiko steigt! Mit dem Herbst beginnt auch die Brunftzeit. Und bevor ein Reh auf Ihrer Motorhaube landet, sollten Sie die Ratschläge des Automobilclubs von Deutschland, AvD, befolgen. Den ganzen Artikel lesen »

„Berlin ist arm, aber sexy“, sagt der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit. Wie wahr… Und in Kürze startet auch noch ein kostenloser Begleitservice für die Berliner. Bitte kommen Sie jetzt aber nicht auf dumme Gedanken! Den ganzen Artikel lesen »

Seit dem 1. September 2008 führt der Riesenzins der netbank die Rangliste der Tagesgeldkonten an. Den Superzins erhalten nur Dr. Klein-Kunden! Wer ist aber Dr. Klein? Kurze Auflösung des Rätsel: Dr. Klein ist ein Vertrieb von Versicherungs- und Finanzprodukten! Warum warnt die Verbraucherzentrale aus dem schönen Nordrhein-Westfalen jetzt vor dem Superzins? Natürlich wegen der Sternchen… Den ganzen Artikel lesen »

Wollen Sie nie mehr die besten Beiträge der Woche verpassen? Dann haben wir genau das Richtige für Sie! Den GELD kompakt Wochen-Podcast mit den Top3-Beiträgen. Heute am Start: eine Duftkreditkarte, eine Coca Cola und ein Topzinsangebot. Viel Spaß beim Zuhören wünscht das GELD kompakt-Team! Den ganzen Artikel lesen »

20_honda


Summen sind gerundet. Quelle: Best Global Brands 2008 – Interbrand Zintzmeyer & Lux AG

Die Marken-Spezialisten von Interbrand haben die 100 wertvollsten Marken 2008 ermittelt. Wie schon 2007 führt ein bekannter Brausehersteller auch in diesem Jahr die Rangliste an. Die Marke Coca-Cola hat laut den Berechnungen von Interbrand einen Wert von 66 Milliarden Dollar. Den ganzen Artikel lesen »

Wie heißt noch mal dieser Spruch: Geld stinkt nicht? Oder doch? Alles Quatsch? Nee, Geld stinkt auch nicht. Weil es nämlich duftet! Das verbreitet jetzt zumindest die Commerzbank und legt die Beweise gleich auf den Tisch. Die erste duftende Kreditkarte. Und davon gibt es gleich vier. Aber wonach riechen – äh, duften – die? Den ganzen Artikel lesen »

Millionair Fair München

(Quelle: obs/GMG Deutschland GmbH)

Sind Sie auch kein Millionär? Macht nichts! Ist nicht so schlimm! Geld allein macht bekanntlich nicht glücklich. Es beruhigt nur die Nerven. Als Millionär oder Milliardär hat man es ja nicht so einfach. Man muss sich um sein Geld, seine Aktien oder seinen Fußballclub kümmern. Zudem kann hinter jedem Baum ein Paparazzi oder eine Geliebte lauern. Wer weiß? Ok, die Bild-Zeitung weiß es. Wie fühlt sich ein solches Leben in Saus und Braus an?

Den ganzen Artikel lesen »

In Zeiten der Finanzkrisen und Börsenbeben setzt die Credit Europe Bank auf sichere Anlagestrategien und lockt mit Zinserhöhungen für Tagesgeld- und Festgeldkonten. Den ganzen Artikel lesen »

Sehen Deutschlands Autofahrer das Licht am Ende des Tunnels? Viele sehen es nicht, zumindest nicht mit der Hilfe ihres Autoscheinwerfers. Den ganzen Artikel lesen »

20_sv_werder_bremen

Bild 1 von 20

SV Werder Bremen

Heute startet sie! Die Fußball Champions League geht in die neue Saison! Endlich sehen wir wieder Spitzenfußball und die Vereine sehr viel Fernsehgeld… Den ganzen Artikel lesen »

Die SEB Bank hat heute ihren Zinssatz für das LaufZeitKonto deutlich erhöht. Jetzt liegt der Zins bei sehr starken 5,25 Prozent per anno. Der Zins für das SEB-Bank LaufZeitKonto gilt für zwölf Monate und für eine Anlagesumme ab 2.500 Euro. Den ganzen Artikel lesen »

Was es nicht alles schon zur Altersvorsorge gibt: Riester-, Rürup-, Deutschland-, Ritter-Rente und dann noch die ganz normale Rente von der Deutschen Rentenversicherung. Jetzt schon wieder eine: Die Penny-Rente. Was soll das denn sein? Nur noch ein paar Pennys im Alter? Nein, so schlimm wird es nicht kommen. – Im Gegenteil: Der Verbrauchermarkt Penny spendiert seinen Kunden eine ganz besondere Rente.

Den ganzen Artikel lesen »

Am 20. September geht´s los! Um 12 Uhr eröffnet der Münchner Oberbürgermeister mit dem traditionellen ersten Anstich das größte Bierfest der Welt. Ob der Bürgermeister dabei das neue Wiesn-T-Shirt trägt? Wahrscheinlich nicht! Den ganzen Artikel lesen »

(Alle Angaben wie immer ohne Gewähr) Den ganzen Artikel lesen »

Wollen Sie nie mehr die besten Beiträge der Woche verpassen? Dann haben wir genau das Richtige für Sie! Den GELD kompakt Wochen-Podcast mit den Top3-Beiträgen. Heute am Start: ein reicher Nachbar, Kinder im Haus und ein Rentner in Bochum. Viel Spaß beim Zuhören wünscht das GELD kompakt-Team! Den ganzen Artikel lesen »

Wie viele Millionärshaushalte gibt es in Deutschland?  Was schätzen Sie? Keine Ahnung? 10.000 oder doch eher 100.000? Weit gefehlt. Den ganzen Artikel lesen »

Steuern gibt es, die sollte es gar nicht geben. Wir befassen uns in diesem Blog ja immer wieder gerne mit den unsinnigsten Steuerforderungen der Behörden an den armen Bürger. Da blickt man schon lange nicht mehr wirklich durch.  In Österreich gibt es jetzt die Blaulichtsteuer – wie bitte? Den ganzen Artikel lesen »

Ob Kino, Konzert oder Sport – Für fast jede Veranstaltung kann der Besucher sein Ticket über ein paar Mausklicks kaufen. Und diesen praktischen Service nutzen immer mehr Deutsche. Im vergangenen Jahr bestellte fast jeder Fünfte seine Eintrittskarten über den elektronischen Weg. Vor fünf Jahren waren es lediglich vier Prozent. Den ganzen Artikel lesen »

Sie sind zwischen 18 und 39 Jahre alt und besitzen Wertpapiere? Dann mögen Sie bestimmt grüne Geldanlagen. In dieser Altersgruppe finden diese Anlagen nämlich besonderen Zuspruch. Laut einer DZ-Bank-Umfrage finden über 36 Prozent dieser Altersgruppe Öko-Investments interessant. Bei älteren Anlegern sieht es anders aus. Nicht mal ein Viertel der über 65-Jährigen findet eine Ökoanlage ansprechend. Ein möglicher Grund für das Desinteresse vieler Wertpapierbesitzer: Fehlende Infos über Öko-Anlagen. Jeder Zweite fühlt sich nicht gut über Öko-Investements informiert! Da ist wohl noch gehöriger Nachholbedarf. Auch wenn über 40 Prozent der Befragten überhaupt kein Interesse an Öko-Anlagen haben… Den ganzen Artikel lesen »

Nun mal ehrlich: Ein Geheimnis ist es nicht und die meisten Eltern haben es ja schon längst gemerkt. Für sehr viele Kinder ist die Wohnung von Mama und Papa und allen anderen Erwachsenen einfach zu groß! Also nicht unbedingt zu groß, weil es keinen Spaß macht im Wohnzimmer Fußball zu spielen, einen Bumerang zu werfen oder auf dem langen Flur zu kegeln. Nein, zu groß sind eher die Dimensionen der Möbel und aller anderen Gegenstände. Das haben auch die PSD Banken erkannt und engagieren sich für ein Projekt, das aufklären soll – auf sehr anschauliche Weise. Den ganzen Artikel lesen »

Es hört sich nach einem ganz normalen Einsatz an. Ein Rentner meldete sich gestern bei der Bochumer Polizei: Der hoch betagte Mann wollte einen Einbruch anzeigen. Die Betonung liegt auf „wollte“. Den ganzen Artikel lesen »

Wollen Sie nie mehr die besten Beiträge der Woche verpassen? Dann haben wir genau das Richtige für Sie! Den GELD kompakt Wochen-Podcast mit den Top3-Beiträgen. Heute am Start: eine Spende am Automaten, ein Girokonto im Bremer Senat und etwas Falschgeld im Museum. Viel Spaß beim Zuhören wünscht das GELD kompakt-Team!

Haben Sie schon einmal Falschgeld gedruckt? Ich hoffe nicht! Schließlich ist es verboten! Das sollte man zumindest annehmen:). Den ganzen Artikel lesen »

Wer kennt sie nicht, die Anzeigen in Zeitungen und im Internet, die viel Geld für wenig Arbeit versprechen. Ein typisches Beispiel für ein zweifelhaftes Jobangebot ist die Montage von Kugelschreibern in Heimarbeit. Klingt eigentlich nicht schlecht, 15 Euro Stundenlohn für ein bisschen Rumschrauben und Zusammensetzen zu Hause auf dem Sofa oder am Küchentisch. Den ganzen Artikel lesen »

Angesicht der Parkgebühren in bundesdeutschen Innenstädten kann man sich als Autofahrer ja ohnehin oft vorkommen, als würde man mehr finanzieren als den Straßenraum, die Politessen und das Papier, auf dem der Parkschein gedruckt ist. In Berlin kann man jetzt an einem ganz besonderen Automaten tatsächlich mehr finanzieren als die Zeit, die man berechtigterweise mit seinem Fahrzeug auf einer bestimmten Stelle verweilen darf. Denn ein neuartiger Parkscheinautomat in der Berliner City nimmt jetzt auch Spenden. – Wie bitte? Den ganzen Artikel lesen »

Ein Leben ohne Girokonto ist heutzutage kaum noch möglich, zum Beispiel wenn der Vermieter der Wohnung eine Einzugsermächtigung verlangt. Trotzdem soll es bundesweit etwa 500.000 Menschen ohne Girokonto geben. Und das trotz einer Art Selbstverpflichtung der Banken für ein Girokonto für alle. Das Land Bremen will mit einer Bundesratsinitiative das Recht auf ein Girokonto für Jeden jetzt gesetzlich verankern. Den ganzen Artikel lesen »

Es gibt sie noch: die Lichtblicke für den Verbraucher. Statt über die hohen Preise für Energie und Lebensmittel zu jammern, sollten wir uns über die Preise für Hightech-Produkte freuen… Den ganzen Artikel lesen »

Wir wissen ja, dass wir zu dick sind. Die Europäer und die Deutschen ja erst recht. Jetzt auch noch die Hunde. Das geht nicht! Wir müssen etwas dagegen tun! Nur nicht so viel, dass Pfiffi und Lumpi demnächst einem extremen Schönheitsideal hinterher dackeln. Das wäre dann wirklich ein dicker Hund! Nein, im Ernst… Den ganzen Artikel lesen »

Für den Wechsel zum kostenlosen Girokonto mit Sternchen der Commerzbank bekam der Neukunde bisher ein Startguthaben von 50 Euro. Bis zum 30. September 2008 erhält der Wechselwillige für einen Kontowechsel jetzt 75 Euro. Den ganzen Artikel lesen »

Von Natur aus müssen sich Versicherungen „Sorgen machen“. Die Verunsicherung der Menschen ist schließlich das Geschäft von Versicherungen. Heute will uns Elvia ein schlechtes Gewissen machen. Elvia? Ist das ein Schampoo? Nein! Elvia ist die Reiseversicherung der Allianz. Den ganzen Artikel lesen »

Wollen Sie nie mehr die besten Beiträge der Woche verpassen? Dann haben wir genau das Richtige für Sie! Den GELD kompakt Wochen-Podcast mit den Top3-Beiträgen. Heute am Start: der 500-Euro-Fälscher von Bornheim, die selbstaufräumende Wohnung und der durschnittliche Bruttoverdienst. Viel Spaß beim Zuhören wünscht das GELD kompakt-Team!