Die DAX30-Gehaltsliste 2007 – Von Ackermann bis Klein

Die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW) hat die Vorstandsvergütungsstudie 2008 vorgestellt. Der Mindestlohn eines DAX-Vorstandsvorsitzenden liegt bei rund 1,5 Millionen Euro pro Jahr…

[imagebrowser=10]

Datenquelle: DSW/TUM2008

Kein Geld macht unglücklich, aber zuviel Geld? Nein – ehrliche Freunde werden diese 30 DAX-Vorstandsvorsitzenden sicherlich nicht haben!

7 Gedanken zu “Die DAX30-Gehaltsliste 2007 – Von Ackermann bis Klein

  1. Hm, wo ist eigentlich der Porsche-Chef Wiedeking? Aber ich glaube ein Großteil seiner Millionen sind eine Gewinnbeteiligung, das ist schon ok.

  2. Pingback: GELD kompakt · So wenig Geld verdient ein Azubi - 20 Berufe im Überblick

  3. Pingback: Blogsvine

  4. Pingback: Vom Student zum Millionär | Wie weit kommt man an der Börse mit 1000 Euro Startkapital? » Vorstandvergütungsstudie: Wieviel verdienen die Vorstände DAX-notierter Unternehmen ?

  5. „Platz 29 Georg Funke 1,9 Millionen Euro Hypo Real Estate“
    Na dann sollte Herr Funke mal mit seinem Geld bürgen! Der dürfte doch wohl etwas auf der hohen Kante haben…

  6. echt wahnsinn wenn man mal überlegt was so manch einer von den oben genannten leuten so alles verbockt (hat)… ich finde, ich hätte die millionen eher verdient ;D

Schreibe einen Kommentar