Im Fußball ist alles möglich. Ein Spiel dauert neunzig Minuten und Arminia Bielefeld eröffnet eine eigene Tankstelle! Ja, es ist wirklich wahr.

Gemeinsam mit dem Tankstellen-Betreiber Q1 eröffnet der Bundesligist am 14. August die erste Arminia-Tankstelle. Sie trägt die schwarz-weiß-blauen Clubfarben und nennt sich „12. Mann Tankstelle“.

Und die Tankstelle könnte der neue Hit am Merchandising-Himmel in Ostwestfalen werden. Schließlich kann der Bielefeld-Fan in der Jakob-Kaiser-Straße 28 nicht nur tanken, sondern etliche Fan-Artikel einkaufen.

Vereinsmitglieder der Arminia sparen bei der Fan-Tankstelle zweifach: Einen Cent pro Liter Sprit und einen Euro für eine Autowäsche. Wenn da das Arminia-Herz nicht höher schlägt.