Kennen Sie die DHB Bank? Wieso eigentlich nicht? Die Detlef-Henke-Bank ist damit nicht gemeint, dass dürfte klar sein. Eine Bank besitzt der Autor dieses Artikels nicht. Vielmehr steht die Abkürzung DHB für die niederländische „Demir Halk Bank“, die ihre Deutschlandzentrale in Düsseldorf hat.

Das DHB NetSpar Konto ist ein reines Online-Tagesgeldkonto und kann via Post-Ident-Verfahren eröffnet werden. Der Zinssatz von 4,85 Prozent ist ab dem 14. Juli 2008 gültig. Ein Extra-Zins für DHB-Neukunden gibt es nicht. Der Zinssatz gilt nämlich für alle Kunden und ab dem ersten Euro. Da die Zinsen nur einmal im Jahr, am letzten Werktag des Jahres, gutgeschrieben werden, hält sich der Zinseszinseffekt in Grenzen.

Ein- und Auszahlungen auf das DHB NetSpar Konto erfolgen über ein Referenzkonto. Ein Extra-Girokonto bei der DHB Bank ist somit überflüssig.