Ferienzeit ist Urlaubszeit. Von wegen! Für viele Schüler und Studenten fängt der Stress erst richtig an. Statt einer Städtereise nach London oder Lissabon fahren sie in die Fabriken nach Leverkusen oder Ludwigshafen… Aber worauf sollten arbeitende Schüler und Studenten achten?

Der hessische Bund der Steuerzahler rät den Ferienjobbern, sich nach Ende der Tätigkeit die Lohnsteuerbescheinigung bzw. Lohnsteuerkarte für das Jahr 2008 aushändigen zu lassen und sie aufzubewahren. Das macht auch Sinn! Denn die vom Arbeitgeber einbehaltenen Abgaben, wie Lohnsteuer und Solidaritätszuschlag, können sich die Ferienjobber vom Finanzamt im nächsten Jahr zurückholen!

In den meisten Fällen reicht das Formular „Vereinfachte Einkommensteuererklärung“ aus. Diese und alle anderen Formulare kann man über die Internetseiten der Finanzämter downloaden. Aber bis 2009 hat man ja noch „etwas“ Zeit…