Ich muß es zugeben! Bisher habe ich Bionade wirklich gerne getrunken! Aber jetzt habe ich überhaupt keinen Durst mehr auf das Erfrischungsgetränk. Woran das liegt? Das hat zwei Gründe.

Erstens: Eine Flasche Bionade soll jetzt 79 Cent anstatt 59 Cent kosten. Zweitens: An den Aussagen oder besser der Rechtfertigung des Bionade-Geschäftsführers Peter Kowalsky, die ich auf dem Portal „DerWesten“ las:

„Die Preiserhöhung sei zwar prozentual «ein sehr großer Sprung», doch bleibe der Preis pro Flasche immer noch unter einem Euro. «Wir sind der Meinung, dass Bionade das wert sein muss», sagte Kowalsky. Mit der Preiserhöhung wolle sich die Firma vor allem von ihren Nachahmern absetzen. Bionade wolle den Anspruch des Originals behalten, und «das Original ist nun einmal das teuerste Produkt».“

Von wegen hohe Ölpreise! Hohe Rohstoffpreise! Preissteigerungen können auch ganz andere Gründe haben.

Was aber empfehlen die US-Getränkehersteller? Eine Preiserhöhung von Bionade doch wohl kaum…

Bionalde Werbung in Berlin

Aber keine Angst! Ab und an werde ich trotzdem noch die Bionade trinken – aber nur weil sie so gut schmeckt!